Unterfranken

Apotheker verschenken 1500 Teddybären Maria Hendrischke, 18.06.2016 15:19 Uhr

Berlin - 1500 Teddybären haben die Apotheker Julia und Bernd Köber den fränkischen Haßberg-Kliniken gespendet. Die Bären werden an die jungen Patienten der drei Krankenhäuser abgegeben – als Wundermittel gegen Angst und Tränen.

Julia Köber findet die Idee der Kliniken gut. „Wir wollten gerne die Kinder unterstützen und vielleicht die eine oder andere Träne trocknen“, erklärt sie. Die Krankenhäuser seien auf sie und ihren Vater Bernd Köber zugekommen und hätten um die Spende gebeten. „Bisher haben die Kliniken die Bären selbst finanziert“, berichtet Köber.

Doch für die nächste Lieferung habe die Klinikverwaltung keine Mittel gehabt. Die Bären hätten einen höheren Betrag gekostet, so Köber. „Aber dafür bekommen die Kinder hochwertige Kuscheltiere, mit denen sie ohne Bedenken spielen können“, sagt sie. „Und die Teddys sehen wirklich ziemlich süß aus.“

Sowohl Köber als auch ihr Vater haben über ihre Apotheken einen Bezug zu der Klinik mit Häusern in Haßfurt, Hofheim und Ebern. „Mein Vater beliefert mit seiner Apotheke Gartenstadt in Schweinfurt die Krankenhäuser schon seit 30 Jahren“, so Köber. Ihre Apotheke am Krankenhaus wiederum befinde sich in unmittelbarer Nähe zur Klinik in Haßfurt. Einige ihrer Kunden seien daher auch Patienten der Klinik.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Shop Apotheke verdoppelt Betriebsfläche»

Generikakonzerne

Stada: 580 km durch Frankfurt»

Sonnenschutz

UV-Sensor: La Roche-Posay kooperiert mit Apple»
Politik

ACAlert

Selbst die Apotheke wird grün»

Erstes Quartal 2019

Kassen mit Minus zu Jahresbeginn»

Notdienstpauschale

Neuer NNF-Rekord: 291,88 Euro»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»

Schweiz

Triumph für Apothekerverband: 200.000 für Petition»

Cannabidiol

CBD-Eis: Kunden sollen an FDA schreiben»
Pharmazie

Forschungsprojekt

Fortbildung: Uni befragt Apotheker»

BfArM

Weitere Xarelto-Fälschungen aufgetaucht»

PD-L1-Inhibitoren

Tecentriq-Kombi wirkt auch bei Lebermetastasen»
Panorama

Andere Namen –  Andere Berufe  

Kennen Sie Karl Lauterback?»

Flohmarkt

Apotheke trödelt für Vor-Ort»

Pride Month

Regenbogen-Flagge bei Sandoz/Hexal»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ein unmoralisches Angebot»

Böhmermanns Globuli-Gospel

„Quatsch, Quatsch, Quatsch“»

Serverprobleme

Securpharm-Ausfälle: „Das zeigt, dass das kein stabiles System ist“»
PTA Live

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Bewerbungsfrist verlängert»

Stellenanzeige

Knurrige Chefin sucht PTA zum Streiten»

LABOR-Debatte

Reaktionen auf Taschentuch-Verbot: Was habt ihr erlebt?»
Erkältungs-Tipps

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»
Magen-Darm & Co.

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»

Heilpflanzenporträt

Angelikawurzel: Die Pflanze des Erzengels Raphael»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»