Karin Wahl

Von der Kammerpräsidentin zur Buchautorin Julia Pradel, 11.08.2013 08:54 Uhr

Berlin - Mit ihrem Buch „Rezeptfrei – Apothekengeschichten mit Risiken und Nebenwirkungen“ wagt sich die Apothekerin Karin Wahl auf neues Terrain: die Unterhaltung. In dem Buch berichtet Wahl Schönes, Rührendes und Tragisches aus ihrem Alltag in der Offizin. Dabei kann sie auf einen langen Erfahrungsschatz zurück blicken: 33 Jahre lang hat Wahl Patienten über bis zu drei Generationen begleitet. In Berlin setzte sie sich politisch für die Apothekerschaft ein. Inzwischen ist Wahl Unternehmensberaterin und Autorin, und wirbt auf diese Weise für den „wunderbaren“ Beruf Apotheker.

Karin Wahl wurde 1950 geboren. Sie wollte zunächst Lehrerin werden und studierte Biologie und Chemie an der Universität Hohenheim. „Da das Studium sehr zeitaufwändig war, konnte ich nicht nebenbei jobben gehen und bekam immer wieder Ärger mit meinem Vater wegen des lieben Geldes“, erzählt Wahl.

Als sie es satt hatte, fragte sie in einer kleinen, ihr bekannten Apotheke in Stuttgart an, ob sie dort als Praktikantin arbeiten könnte – „was glücklicherweise der Fall war“. Wahl exmatrikulierte sich in Hohenheim und stand seitdem finanziell auf eigenen Beinen. „Ich zahlte an meinen Vater sogar noch Geld für Kost und Logis, so lange ich noch zu Hause wohnte, da ich meinen Stolz hatte und ihm zeigen wollte, dass ich mein Leben auch ohne ihn durchziehen konnte“, so Wahl.

1970 schloss Wahl ihre Lehre mit dem Vorexamen ab. Anschließend studierte sie in Karlsruhe und Heidelberg. „Ich finanzierte mein Pharmaziestudium selbst, arbeitete jede freie Stunde, trug alles verdiente Geld auf mein Postsparbuch und hob dort 10 DM pro Woche zum Leben wieder ab“, erzählt Wahl.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Strategische Neuaufstellung

MVDA emanzipiert sich von Phoenix»

Comjoodoc

Heilberufler-Plattform: Vom Flughafen in die Apotheke»

NRW.Bank

Förderprogramm für Apothekendigitalisierung»
Politik

Grünen-Fraktionschef

Hofreiter auf Monsanto-Listen»

Alternativmedizin

Homöopathie-Erstattung: Geteiltes Echo aus der Politik»

GKV-Erstattung

Homöopathie: „Irrelevant im Konzert der Gesundheitsausgaben“»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

Novartis

Neue Studienresultate zu Diabetes-Therapie»

Polycythaemia vera

Besremi: Ropeginterferon im Fertigpen»

Kinderarzneimittel

Noch keine PUMA-Zulassung in diesem Jahr»
Panorama

Burkholderia cepacia

Rossmann stoppt Verkauf eines Kinderduschgels»

Misshandlungsprozess

Frau bunkert Medikamente für eine Million Euro»

Psychische Erkrankungen

Grüne und Therapeuten für mehr Prävention»
Apothekenpraxis

Westfalen-Lippe

Overwienings neue Apotheke sorgt für Diskussionen»

aposcope-Studie

Homöopathie: Von Apothekern verteidigt, von PTA gefeiert»

US-Versandapotheke entdeckt Verunreinigung

150 mg Ranitidin, 3 mg NDMA»
PTA Live

PTA Reform

ABDA: PTA an der Leine halten  »

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»