Diebstahl aus Herner Apotheke

Polizei warnt vor tödlichen Medikamenten APOTHEKE ADHOC, 09.10.2019 11:27 Uhr

Berlin - In der Nacht von Montag zu Dienstag kam es in der Kompass-Apotheke in Herne zu einem Einbruch. Die Diebe nahmen einen Tresor mit, in welchem sich Medikamente befinden. Die Herner Polizei gab daher eine Warnung an die Bevölkerung heraus. Denn die Arzneimittel können bei falscher Anwendung eine tödliche Wirkung haben.

Der Einbruch ereignete sich zwischen Montagabend, 19 Uhr, und Dienstagmorgen, 7:25 Uhr. Die noch unbekannten Täter hebelten ein Fenster an der Rückseite des Gebäudes aus gelangten so in die Kompass-Apotheke in Herne-Mitte. Die Einbrecher rissen einen Tresor aus seiner Verankerung und nahmen diesen mit. Wie der Tresor abtransportiert werden konnte, wurde noch nicht ermittelt.

Das Kriminalkommissariat Herne und die Kriminalwache Bochum hoffen nun, dass die Diebe bei ihrer Tat in der Herner Wiescherstraße von Zeugen beobachtet wurden. Entsprechende Hinweise und Aussagen werden unter den Rufnummern 02325 / 950 8505 (Herne) und 0234 / 909 4441 (Bochum) entgegengenommen.

Zugleich richtete sich die Polizei mit einem dringlichen Hinweis an die Bevölkerung. Denn die verschreibungspflichtigen Medikamente, die sich im gestohlenen Tresor befinden, können bei falscher Anwendung tödlich wirken. Um welche Arzneimittel genau es sich handelt, wurde noch nicht bekannt gegeben.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Drogerieketten

dm: Express-Abholung ohne Apothekenkosmetik»

Hautpflege

Dermasence: Neuigkeiten und Nachfolger»

Schlafmittel

Cefanight: NEM mit Melatonin»
Politik

Bayern

Ärztetag warnt vor Missbrauch der „Ressource Arzt“»

Schätzerkreis

Krankenkassenbeitrag könnte 2020 leicht steigen»

Deutsches Gesundheitssystem

Spahn/von der Leyen: Staatliche Datensammlung angestrebt»
Internationales

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»

Insolvenzverfahren

Klage gegen Millionen-Boni von Purdue»
Pharmazie

Todesfälle in Köln

Glukose vs. Lidocain: Verwechslung ausgeschlossen?»

Ophthalmika

Santen: N1-Packungen für den Therapiebeginn»

Nicht-dystrophe Myotonie

Namuscla statt Off-Label»
Panorama

Bundesweiter Rezeptbetrug

80.000 Euro Schaden: Apothekerpaar angeklagt»

Ab nach Peru

Apothekerin tauscht Filialleitung gegen Ehrenamt»

„Feiges Attentat“

Buttersäureangriff auf Arztpraxis»
Apothekenpraxis

ApoRetro – Der satirische Wochenrückblick

Willkommen in der „Höhle der Apotheker“»

Todesfälle in Köln

Zwei Apothekenmitarbeiter unter Verdacht»

Kooperationen

Farma-Plus-Apotheken testen Musik»
PTA Live

Urlaub 2020

Die lukrativsten Brückentage»

PTA-Reform

Bundesrat streicht PTA-Aufsicht»

Keine Angst vor Notfallkontrazeptiva!

Pille danach: Beratung nicht „unnötig verkomplizieren“»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»

Superfood

Goldene Milch: Wundermittel oder Hype? »
Kinderwunsch & Stillzeit

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»