Studie

Malaria: Millionen neue Fälle wegen Kürzungen dpa, 22.11.2017 11:07 Uhr

London - Dem Kampf gegen Malaria droht durch Kürzungen im US-Haushalt ein Dämpfer: 67 Millionen zusätzlicher Fälle könne es in den nächsten vier Jahren geben, weil das Budget der Malaria-Initiative des Präsidenten (PMI) 2018 um 44 Prozent knapper ausfallen soll, warnen Forscher aus London im Fachjournal „PLOS Medicine“. Hinzu kämen über 290.000 weitere Todesfälle. Bisher nimmt die Häufigkeit von Malaria-Fällen seit 2005 ab.

Der Epidemiologe Peter Winskill vom Imperial College und Kollegen rechneten dazu die Wirksamkeit verschiedener Schutzmaßnahmen gegen Malaria hoch, die mit den US-Zuschüssen in 19 afrikanischen Staaten und dem weiteren Mekong-Gebiet finanziert werden. Dazu gehören mit Langzeit-Insektiziden versehene Schutznetze, das Aussprühen von Wohnräumen und im Erkrankungsfall die Kombi-Therapie mit Artemisinin.

Seit ihrer Gründung 2005 hat die PMI nach Berechnungen der Forscher fast eine Million Menschenleben gerettet. Südlich der Sahara sank die Sterberate von Kindern unter 5 Jahren durch die Bemühungen um ein Sechstel. Schätzungsweise 185 Millionen Malaria-Fälle wurden verhindert. Allein von 2013 bis 2015 hatte die Initiative insgesamt fast 1,7 Milliarden Dollar (rund 1,4 Milliarde Euro) zur Verfügung. Werde sie weiter in diesem Ausmaß unterstützt, könnten bis 2020 weitere 690.000 Menschenleben bewahrt und 162 Millionen Erkrankungen verhindert werden.

„Unsere Ergebnisse sind eine konservative Schätzung, weil sie die gesamte Wirkung von Aktivitäten im PMI-Zusammenhang gar nicht berücksichtigen“, betonen die Autoren. Dazu gehört etwa die Entlastung der lokalen Gesundheitsbehörden, die sich sonst auch noch um Malaria kümmern müssen. Es sei sehr wichtig, gerade Länder mit hoher Malariabelastung weiter zu unterstützen, um eine schnelle Erosion der bisherigen Erfolge zu verhindern.

Präsident Donald Trump hatte die Initiative im September noch gepriesen, und die US-Entwicklungs-Behörde USAID hatte angekündigt, ihre Aktivitäten auf weitere Länder auszuweiten. Schon der Budgetentwurf vom Mai sah jedoch vor, die Gelder für die PMI im Vergleich zu 2017 um fast die Hälfte auf 424 Millionen US-Dollar zu kürzen. Der Kongress hat den Haushalt 2018 Ende Oktober entsprechend verabschiedet.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

OTC-Hersteller

P&G: Schlindwein wird OTC-Deutschlandchef»

Flying Health

Digital Drugs – Arzneimittel aus dem Computer»

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»
Politik

Kassenreform

Koalition: Gegenwind für Spahns Gesetz»

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»

Zur Rose-Chef schwärmt vom eRezept

Oberhänsli: Kurzfristig 10 Prozent vom Rx-Markt»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

Antibiotika-Einsatz

Glaeske fordert mehr Antibiogramme»

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»

AMK-Meldung

Wieder Rückruf bei Elonva»
Panorama

Mecklenburg-Vorpommern

Altentreptow: Eheschließungen in der Apotheke»

Standortverschlechterung

Erst DocMorris, dann Farma-Plus, jetzt geschlossen»

Heilpflanzen im Frühjahr

Schmerz und Heilung zugleich – die Brennnessel»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Tiefschlag für die Super-PTA»

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»
PTA Live

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»