Ab nach Peru

Apothekerin tauscht Filialleitung gegen Ehrenamt Carolin Ciulli, 13.10.2019 11:03 Uhr

Berlin - Vom Flachland in die Anden: Apothekerin Leonie Hilliges wagt den Schritt nach Südamerika. Die Pharmazeutin gibt ihre Stelle als Filialleiterin auf, um ehrenamtlich in einem Missionsspital zu arbeiten. Das Team der Bären-Apotheke Erkrath ist traurig, freut sich aber über den mutigen Schritt der Kollegin.

Hilliges wird am Dienstag nach Peru fliegen. Mit zwei Koffern und Handgepäck wird sie Deutschland verlassen und in dem Andenstaat ein neues Leben beginnen. Vorerst plant sie, drei Jahre für das Krankenhaus Diospi Suyana tätig zu sein. Den Klinikleiter, Dr. Klaus-Dieter John, kennt sie bereits länger. Er hat ihr mit einem Augenzwinkern bereits eine langjährige Tätigkeit als Apothekenleiterin vorgeschlagen. Hilliges lässt sich diese Entscheidung offen: „Man muss nicht sein ganzes Leben im Voraus planen.“

Gerade ist die 28-Jährige mit Packen beschäftigt. Viel nimmt sie nicht mit. In ihrer künftigen Heimat Curahuasi, rund 50 Kilometer von der berühmten Inka-Stadt Machu Picchu entfernt, hat sie bereits eine Wohnung organisiert. Zunächst wird sie einen dreimonatigen Sprachkurs belegen. Denn bei ihren künftigen Kunden wird sie auf Deutsch oder Englisch nur schwer helfen können.

Vom Land, der Kultur und dem Krankenhaus machte sich Hilliges Anfang des Jahres einen ersten Eindruck. Gemeinsam mit einer Freundin reiste sie für eine Woche nach Peru. Das Projekt kannte sie schon seit etwa zehn Jahren. „Für mich war es zunächst ein unverbindlicher Besuch.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Telematikinfrastruktur

eRezept: Gematik lässt ersten Konnektor zu»

Dachpappen in Flammen

Feuer auf Bayer-Dach in Bitterfeld»

Digitalkonferenz

VISION.A 2020: Noventi wird Exklusivpartner»
Politik

Parteipolitik

Union: Spahn will Neuausrichtung »

Lieferengpässe

ABDA fordert Exportverbot»

Pflegereform

Spahn: Pflege-Vollkasko passt nicht»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Reaktivierung von Herpes-Viren

Prevymis: Prophylaxe für Organempfänger»

Arzneimittelagentur

Schlüsselübergabe: Ein Hochhaus für die EMA»

Rote-Hand-Brief

Lucentis: Anhaltende Schwergängigkeit der Fertigspritzen»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Arzneimittelmissbrauch: Ansprechen oder schweigen?»

Chemikalienunfall

Drei Verletzte nach Explosion in Apotheke»

Karnevalsgesellschaft

Orden für Apotheke: „Eine der letzten Institution im Stadtteil“»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

MC-Prüfung bei der Revision»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»

aposcope-Umfrage

Erkältet am HV-Tisch»
PTA Live

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»
Erkältungs-Tipps

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»