25 Euro für PCR-Test / Hilfe für Opfer der Flutkatastrophe / Nationale Reserve beschlossen

, Uhr
adhoc24 vom 21.7.2021

Berlin - Beim Softwarehaus Awinta ist die Zusammenführung aller EDV-Linien auf ein einheitliches System vorerst vom Tisch. / Die Apobank verspricht den vom Hochwasser betroffenen Apotheken sofortige und unbürokratische Hilfe zur Beseitigung der Schäden. / Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sieht Deutschland mit der heute beschlossenen Nationalen Reserve Gesundheitsschutz besser auf künftige Krisen vorbereitet. / In Österreich sollen Apotheken bereits in den kommenden Tagen landesweit PCR-Tests anbieten. Die Meldungen des Tages bei adhoc24. 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Mehr aus Ressort

Frisch gebackene Inhaberin
50. Jubiläum im ersten Jahr »
„Entscheidet sich mit Einführung des E-Rezepts“
Fiege will für Apotheken ausliefern »
Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Frisch gebackene Inhaberin
50. Jubiläum im ersten Jahr»
„Entscheidet sich mit Einführung des E-Rezepts“
Fiege will für Apotheken ausliefern»
Verschließbare Box mit App-Kontakt
Botendienst mit Fernsteuerung»
Wie erzielt man Reichweite?
Instagram für die Apotheke»