Kooperation Wave

Prönnecke: Apotheken erfolgreich überführt APOTHEKE ADHOC, 17.07.2018 11:46 Uhr

Berlin - Vor einem Jahr hat der Großhandelsverbund Pharma Privat sein Kooperationsangebot neu aufgestellt. Die beiden langjährigen Verbünde E-plus und A-plus wurden unter dem „Wave“-Dach zusammengeführt und um eine Variante erweitert. Seitdem können die Apotheken zwischen drei Ausbaustufen wählen. Oliver Prönnecke, Geschäftsführer von Pharma Privat Wave, ist zufrieden. So gut wie alle Apotheken konnten ins neue Format überführt werden.

„Mit unserer neuen Kooperation Pharma Privat Wave ist eine hervorragende Basis gelegt, um die Leistungsfähigkeit der Kooperation langfristig zu sichern und weiterzuentwickeln. Wir sehen unsere Aufgabe darin, teilnehmenden Apotheken Sicherheit durch die Größe des Netzwerkes zu geben, die Profitabilität der einzelnen Apotheke zu steigern und dabei die Souveränität des einzelnen Apothekers zu respektieren“, so Prönnecke.

Der vor Kurzem durchgeführte Wave-Kundenzufriedenheits-Check bestätigt Prönneckes Aussage. Ziel des Mystery-Shoppings war die Überprüfung der Beratungs- und Dienstleistungsqualität sowie des grundsätzlichen Erscheinungsbildes der Apotheke und ihrer Mitarbeiter. Die Mystery-Kunden sind Verbraucher ohne Insiderkenntnisse, die zu einem definierten Beschwerdebild gebrieft sind. Sie kommen ohne Vorwarnung in die Apotheke und geben sich auch während und nach der Beratung nicht zu erkennen.

Anhand eines strukturierten Fragebogens werden die pharmazeutische Beratungsleistung der Apotheke, das Erscheinungsbild der Apotheke und der Mitarbeiter sowie die Serviceorientierung und Freundlichkeit analysiert. Beim Mystery-Shopping 2018 teilgenommen haben 246 Kooperations-Apotheken – fast doppelt so viele wie im Jahr 2017. 59 davon kamen aus der höchsten Kooperationsstufe „Wave plus“, der Rest mehrheitlich aus der Stufe „Wave Comfort“.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Quartalsbericht

dm steigert Umsatz»

Prostatamittel

Harzol übernimmt Urinale an Raststätten»

Lieferprobleme

Valsartan: Wettlauf gegen die Zeit»
Politik

Importquote

Kohlpharma: Heißer Draht zu Altmaier»

Einkaufskonditionen

Phagro: Nulltoleranz bei Direkt-Rabatten»

Interoperabilität

Bundesregierung: eRezept Sache der Selbstverwaltung»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose präsentiert Apobox»

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»
Pharmazie

Zytostatika

Lilly nimmt Lartruvo vom Markt»

Trotz Arzneimittelskandal

Valsartan: Immer noch die Nummer 2»

Analgetika

Paracetamol: Besser 1000 als 500 mg»
Panorama

mobile Praxen

Ärztemangel: Bahn baut noch mehr Medibusse»

Elefanten-Apotheke in Solingen

Schließung ohne Tränen»

Drogerieketten

Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis»
Apothekenpraxis

Urteilsgründe

Gericht: Hintertür für DocMorris-Automat?»

Großhandel

Phoenix: Der Umschlagplatz neben der Turnhalle»

„Wir verlieren eine Freundin“

Esslinger Apothekerin Daniela Hemminger-Narr gestorben»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Bienen-Augen im Schullabor»

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»