Kooperation Wave

Prönnecke: Apotheken erfolgreich überführt APOTHEKE ADHOC, 17.07.2018 11:46 Uhr

Berlin - Vor einem Jahr hat der Großhandelsverbund Pharma Privat sein Kooperationsangebot neu aufgestellt. Die beiden langjährigen Verbünde E-plus und A-plus wurden unter dem „Wave“-Dach zusammengeführt und um eine Variante erweitert. Seitdem können die Apotheken zwischen drei Ausbaustufen wählen. Oliver Prönnecke, Geschäftsführer von Pharma Privat Wave, ist zufrieden. So gut wie alle Apotheken konnten ins neue Format überführt werden.

„Mit unserer neuen Kooperation Pharma Privat Wave ist eine hervorragende Basis gelegt, um die Leistungsfähigkeit der Kooperation langfristig zu sichern und weiterzuentwickeln. Wir sehen unsere Aufgabe darin, teilnehmenden Apotheken Sicherheit durch die Größe des Netzwerkes zu geben, die Profitabilität der einzelnen Apotheke zu steigern und dabei die Souveränität des einzelnen Apothekers zu respektieren“, so Prönnecke.

Der vor Kurzem durchgeführte Wave-Kundenzufriedenheits-Check bestätigt Prönneckes Aussage. Ziel des Mystery-Shoppings war die Überprüfung der Beratungs- und Dienstleistungsqualität sowie des grundsätzlichen Erscheinungsbildes der Apotheke und ihrer Mitarbeiter. Die Mystery-Kunden sind Verbraucher ohne Insiderkenntnisse, die zu einem definierten Beschwerdebild gebrieft sind. Sie kommen ohne Vorwarnung in die Apotheke und geben sich auch während und nach der Beratung nicht zu erkennen.

Anhand eines strukturierten Fragebogens werden die pharmazeutische Beratungsleistung der Apotheke, das Erscheinungsbild der Apotheke und der Mitarbeiter sowie die Serviceorientierung und Freundlichkeit analysiert. Beim Mystery-Shopping 2018 teilgenommen haben 246 Kooperations-Apotheken – fast doppelt so viele wie im Jahr 2017. 59 davon kamen aus der höchsten Kooperationsstufe „Wave plus“, der Rest mehrheitlich aus der Stufe „Wave Comfort“.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Telematikinfrastruktur

eRezept: Gematik lässt ersten Konnektor zu»

Dachpappen in Flammen

Feuer auf Bayer-Dach in Bitterfeld»

Digitalkonferenz

VISION.A 2020: Noventi wird Exklusivpartner»
Politik

Pflegereform

Spahn: Pflege-Vollkasko passt nicht»

Chronische Verstopfung

Macrogol: Medizinprodukt oder Arzneimittel?»

Podcast mit Leyck Dieken

Update eRezept: Alles, was Sie wissen müssen»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Reaktivierung von Herpes-Viren

Prevymis: Prophylaxe für Organempfänger»

Arzneimittelagentur

Schlüsselübergabe: Ein Hochhaus für die EMA»

Rote-Hand-Brief

Lucentis: Anhaltende Schwergängigkeit der Fertigspritzen»
Panorama

Chemikalienunfall

Drei Verletzte nach Explosion in Apotheke»

Karnevalsgesellschaft

Orden für Apotheke: „Eine der letzten Institution im Stadtteil“»

Bayerische Staatsmedaille

Apotheker für Engagement für Demenzkranke geehrt»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

MC-Prüfung bei der Revision»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»

aposcope-Umfrage

Erkältet am HV-Tisch»
PTA Live

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»
Erkältungs-Tipps

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»