Pharmahersteller

Merz wächst mit Tetesept

, Uhr
Berlin -

Seit einem Jahr gibt es hierzulande Generika zu Axura (Memantin). Der Hersteller Merz muss daher erhebliche Umsatzeinbußen hinnehmen. Dafür wächst das Geschäft mit Tetesept und Merz Spezial. Obwohl der Bereich Consumer Care im Ende Juni abgelaufenen Geschäftsjahr um 7 Prozent auf 63,6 Millionen Euro zulegte, sank der Umsatz in Deutschland um 8 Prozent auf 142,8 Millionen Euro.

Im Mass Market ist der Hersteller mit Tetesept und Merz Spezial laut eigenen Angaben derzeit das am stärksten wachsende Unternehmen mit Gesundheitsprodukten. Der Geschäftsbereich habe sich auch wegen Neueinführungen deutlich verbessert.

Insgesamt erwirtschaftete der Hersteller 980,2 Millionen Euro (plus 7 Prozent). Unter dem Strich stieg der Jahresüberschuss um 27 Prozent auf 226,5 Millionen Euro. Weiteres Wachstum verspricht sich das Unternehmen vor allem in den USA und Schwellenländern.

Die USA sind für Merz der wichtigste Markt. Das Unternehmen vertreibt dort unter anderem dermatologische Produkte wie die Volumen-Filler Radiesse, ein temporäres Implantat, oder Belotero (Hyaluronsäure) sowie Xeomin (Clostridium Botulinum Neurotoxin Typ A), ein Mittel zur Behandlung von Krampfadern. Das Ästhetik- und Dermatologie-Portfolio soll weiter ausgebaut werden.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
An diesem Wochenende – jetzt anmelden!
APOTHEKENTOUR: Nächster Stopp in Offenbach/Rhein-Main »
Auch in deiner Nähe – jetzt anmelden!
APOTHEKENTOUR 2022 – Der Film vom Start »
Warum die Apotheke vor Ort im Mittelpunkt steht
APOTHEKENTOUR: Glücksmomente für das Apothekenteam »
Mehr aus Ressort
Abmahnung von der Wettbewerbszentrale
Rx-Boni: Zweiter Angriff auf Shop Apotheke »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Umlautprobleme und Botendienstsorge
E-Rezept: Vor- und Nachteile in der Praxis»
Ärzt:innen warnen vor Zwangseinführung
KV Hessen: Resolution gegen das E-Rezept»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»