Pharmakonzerne

Avexis: Angebotsfrist läuft APOTHEKE ADHOC, 17.04.2018 13:42 Uhr

Berlin - Der neue Novartis-Chef Vasant Narasimhan lässt keinen Zweifel aufkommen: Mit der jetzt gestarteten Angebotsfrist will der Konzern die Übernahme des US-Gentherapieherstellers Avexis durchziehen. Die bis zum 14. Mai laufende Frist kann verlängert werden.

Ob das nötig ist, bleibt abzuwarten, denn den Aktionären wird mit 218 US-Dollar pro Aktie ein 72-prozentiger Aufpreis geboten, gemessen am Durchschnittskurs der letzten 30 Tage. In Summe macht das 8,7 Milliarden Dollar (7,1 Milliarden Euro).

Der Kauf von Avexis soll durch verfügbare Barmittel und kurzfristiges Fremdkapital finanziert werden. Zwei Wochen vor der Ankündigung zu Avexis hatte Novartis mitgeteilt, die Beteiligung am Gemeinschaftsunternehmen für rezeptfreie Medikamente an den britischen Rivalen GlaxoSmithKline für 13 Milliarden US-Dollar zu verkaufen.

Mit der geplanten Übernahme holen sich die Schweizer jetzt den führenden Produktkandidaten Avxs-101 von Avexis an Bord. Dabei handelt es sich um die erste Genersatztherapie gegen die spinale Muskelatrophie (SMA). Die Krankheit führt bislang zum frühen Tod der Betroffenen oder zu lebenslanger Behinderung. Das Mittel von Avexis soll für Patienten in den USA voraussichtlich ab 2019 verfügbar sein.

Der mit der Übernahme geplante Ausbau der Gentherapiesparte von Novartis soll dem Konzern in den kommenden Jahren Milliardenumsätze einspielen. Läuft alles nach Plan, wäre die Transaktion Mitte 2018 abgeschlossen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Digitalkonferenz

Letzte Chance: Bewerbungsfrist für VISION.A Awards verlängert»

Sportsponsoring

Noventi Open für weitere drei Jahre»

Rahmenvertrag

7 Millionen Euro: Kohl verliert gegen DocMorris»
Politik

LAK Hessen

Funke als Kammerpräsidentin wiedergewählt»

Abgeordneter zur Bühler-Petition

„Die Zahl ist beeindruckend – aber nicht überraschend“»

TGL Nordrhein und Adexa einigen sich

Tarifvertrag für Filialleiter, +3 Prozent für alle»
Internationales

E-Zigaretten

Zahl der Tode in den USA steigt»

Neuer SARS-Auslöser

Unbekannte Lungenkrankheit – wahrscheinlich Corona-Viren»

Großbritannien

Einbrecher wollen Arzneimittel klauen – und vergiften sich»
Pharmazie

Bericht

WHO bemängelt geringen Nutzen neuer Antibiotika»

Omega-3-Präparate

Zodin nicht mehr auf Rezept»

AMK-Meldung

Missbrauchspotenzial: Cannabis in der Apotheke»
Panorama
Zahnarzt wegen falscher Picassos vor Gericht»

Landgericht Flensburg

Kassenbetrug und Drogenhandel: Apotheker und Arzt vor Gericht»

Aufklärungsarbeit mit Humor

Fontane-Apotheke: Cannabis-Comics im Schaufenster»
Apothekenpraxis

Apothekenregister

Betriebserlaubnis: Apotheker schreibt an Spahn»

Undine-Apotheke Neukölln

Religiöse Bedenken: Apotheker darf Pille danach verweigern»

RxVV-Petition

Bühler: ABDA verweigert Unterstützung»
PTA Live

NRF-Ergänzungslieferung

Neue und geänderte Rezepturen»

Ab 2023 in Kraft

PTA-Reform im Bundesgesetzblatt»

Künstlerin, Fitness-Ass und PTA

„Einfach machen!“»
Erkältungs-Tipps

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»

Kostenübernahme

Erstattungsfähigkeit von pflanzlichen Arzneimitteln»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Mandeln und Polypen»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»

Magen-Darm-Beschwerden

Diarrhoe: Zuckeraustausch mit Folgen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»