Prophylaxe & Akutbehandlung

Kamistad kommt als Mundspülung

, Uhr
Berlin -

Die Marke Kamistad ist vor allem für ihr Mundgel bekannt. Nun launcht Stada unter der Dachmarke eine Mundspülung zur Vorbeugung und Akutbehandlung von Entzündungen.

Verschiedene Faktoren können das Zahnfleisch reizen und zu Beschwerden führen. Die neue Mundspülung wurde zur Anwendung bei empfindlichem Zahnfleisch entwickelt. Sie soll zur Prophylaxe von Schmerzen im Mundraum dienen, kann jedoch auch beim Auftreten von Aphten oder Läsionen verwendet werden. Desweiteren soll die Anwendung die Plaquebildung hemmen und Karies vorbeugen.

Die Lösung enthält eine Kombination aus 0,1 Prozent Chlorhexidin, Kamille und Hyaluronsäure. Sie kommt mit Minzgeschmack daher und enthält weder Zucker noch Alkohol. Daher kann sie bereits bei Kindern ab sechs Jahren angewendet werden. Ab Juli ist der Neuzugang in Apotheken erhältlich: Die Flasche à 150 ml kostet rund 10 Euro.

Wie wirkt Chlorhexidin?

Chlorhexidin gehört zu den Ammoniumverbindungen. Es hat eine breite antimikrobielle Wirkung gegen Bakterien, Hautpilze und Hefen. Daher wird es nicht nur in zur vorübergehenden Keimzahlverminderung und Unterstützung der Heilungsprozesse bei Entzündungen des Mund- und Rachenraumes eingesetzt, sondern auch zur topischen Behandlung infizierter Wunden. Besonders wirksam ist es unter anderem gegen Staphylokokken, Streptokokken, Candida und E.coli.

Der Wirkmechanismus beruht auf der Ladung: Chlorhexidin ist ein positiv geladenes Molekül. Daher haftet es an den negativ geladenen Teilchen der Mundschleimhaut. Plaquebakterien im Zahnbelag haben ebenfalls negative Ladungen und binden somit an Chlorhexidin. Die Anhaftung der Bakterien wird dadurch vermindert. Zusätzlich tötet der Wirkstoff sie ab, indem er in die bakterielle Zellmembran eindringt und sie verändert.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Mehr aus Ressort
Dr. Wolff bringt Creme gegen Hyperhidrose
Axhidrox: Mit Glycopyrroniumbromid gegen das Schwitzen »
Mikronährstoffe für Knorpel und Knochen
Orthomol: Arthroplus wird Chondroplus »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Praxen erhalten Erstattung
2300 Euro für Konnektorentausch»
Hackerkollektiv „Zerforschung“
Datenpanne bei Doc Cirrus»
Schärfere Maßnahmen geplant
Affenpocken: USA rufen Notstand aus»
Per Aufkleber Daten über den Körper
Ultraschallpflaster: Blick ins Innere»
Infektionskrankheiten mittels Bakteriophagen bekämpfen
Antibiotikaresistenz: Phagentherapie könnte helfen»
Botenstoff Glutamat sammelt sich im Gehirn
Studie: Warum intensives Denken müde macht»
A-Ausgabe August
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»