Großhandel

Erstmals Apothekerin im Noweda-Vorstand APOTHEKE ADHOC, 14.09.2018 11:33 Uhr

Berlin - Noweda hat erstmals eine Apothekerin in den Vorstand geholt. Die Essener Genossenschaft berief Dr. Sabrina Schröder in das Gremium. Sie folgt auf Apotheker Rudolf Strunk, der Ende Juni aus Altersgründen ausgeschieden war. Die 42-Jährige Inhaberin war zuvor in der Pharmaindustrie und an einer Universitätsklinik tätig.

Schröder ist seit 2014 Inhaberin der Amts-Apotheke in Bochum. Der Betrieb in einem Ärztehaus ist AMTS-qualifiziert und bietet schwerpunktmäßig Therapiebegleitung von chronisch Kranken wie Parkinson- sowie Diabetes-Patienten an. Zudem gibt es eine Begleitung bei homöopathischen Präparaten, Mutter-Kind-Beratung und Beratung zur Anwendung von Schüssler-Salzen. Weitere Schwerpunkte sind die Beratung von chronisch Kranken, Phytotherapie, Selbstmedikation und Tiermedizin.

Kunden erhalten beim Einkauf Amtstaler, die sie in der Apotheke oder 20 weiteren Geschäften im östlichen Teil der Stadt einlösen können. Die Inhaberin ist zudem eine preisaffine Apothekerin. Sie bewirbt auf der Internetseite einen „garantierten“ Rabatt von 20 Prozent auf alle freiverkäuflichen Arzneimittel. Sie bietet zahlreiche Services wie Medikationsanalysen in Kooperation mit Ärzten an.

Schröder ist zudem Mitglied der Kammerversammlung der Apothekerkammer Westfalen-Lippe. Pharmazie studierte sie an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Nach der Approbation 2002 war sie drei Jahre in der väterlichen Apotheke tätig. Im Anschluss wechselte sie in die Wissenschaft.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte