eCouponing für Apotheken

, Uhr

Das mobile Couponing öffnet für die Industrie eine neue Form der Datenerhebung. Laut Kyte-Tec arbeitet das eigene System 100 Prozent DSGVO-konform. „Wir speichern ausschließlich die Daten, welche für die Couponeinlösung beziehungsweise den Check-out-Coupon nötig sind. Wir erhalten keine Rx-Daten, personenbezogene Daten oder Bezahldaten.“

Als Vertriebspartner ist laut Strauch das Marktforschungsunternehmen Iqvia mit an Bord, das die Auswertungen übernimmt. Die Kassendaten würden nicht weiterverkauft. Allerdings muss die Apotheke aus Abrechnungsgründen an das elektronische Clearingsystem angeschlossen werden. „Unser Ziel ist es, den Apotheken Couponing Markt in Deutschland und Europa auf dem neuesten Digitalisierungs-Level zu revolutionieren“, so Kyte-Tec.

In Apotheken sieht Stauch noch großes Potenzial für Couponing. „Der heutige Markt ist Peanuts“, sagt er. Nur wenige Hersteller wie etwa GlaxoSmithKline setzten mit Voltaren auf „Riesenaktionen“ mit bis zu 700.000 Coupons. Im LEH würden jährlich 150 Millionen Coupons eingelöst, in Apotheken seien es 2 Millionen. „Für die Industrie ist Couponing ein Lenkungsmittel und ein Aktivierungstool.“ Die Gutscheine sollten dabei so nah wie möglich am Produkt platziert sein – bestenfalls am Regal. Dann sei die Einlösequote deutlich höher als wenn sich der Gutschein in einer Zeitung befinde.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Sonderangebot für Stammkunden
Apotheker bietet „Bürgertest-O-Mat“ »
Kemmritz: „In vielen Fällen reine Marketingmaßnahme“
Lieferdienste: Verdrängungswettbewerb auf Apothekenkosten? »
ApoRetro – Der satirische Wochenrückblick
Lieferdienste: Apotheke gibt Vollgas »
Weiteres
Auffälliger Mundschutz
Rx-Pillen in OP-Maske versteckt»
„Beim Mittagessen ging es nur um Apotheke“
Ein Loblied auf die Apotheke»
Großeinsatz am Heidelberger Uni-Campus
Institut für Pharmazie: Gesperrt wegen Amoklauf»
„Kaufmännisch lohnt sich Impfung nicht mehr“
Hinhaltetaktik der Abda: Apothekerin stellt Covid-Impfungen wieder ein»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Fiese Abwerbe-Masche»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»