Teststreifen aus dubiosen Quellen

Ebay rettet Apotheker: Rezeptfälscher-Prozess am BGH Patrick Hollstein, 18.05.2020 10:14 Uhr

Berlin - Wegen gewerbsmäßiger Hehlerei wurde ein Apotheker aus Rheinland-Pfalz zu einem Jahr und vier Monaten auf Bewährung sowie Einziehung von 56.000 Euro verurteilt. Doch der Bundesgerichtshof (BGH) hob das Urteil des Landgerichts Koblenz (LG) aus dem Jahr 2018 jetzt auf. Denn die Richter hätten einen entscheidenden Aspekt ausgeblendet. Ausgerechnet der Graumarkt auf Ebay könnte nun zu einer Neubewertung führen.

Der Fall hatte damals für Aufsehen gesorgt: Zwei Männer und eine Frau sollen sich von verschiedenen Ärzten in großem Stil Teststreifen auf Rezept verschreiben lassen und diese in Apotheken eingelöst haben – einer der Täter ist selbst Diabetiker. Teilweise waren die Rezepte auch gefälscht, die Blankoformulare hatten sie aus einer Arztpraxis gestohlen beziehungsweise sich im Internet beschafft.

Die Teststreifen sollen sie dann weiterverkauft haben – unter anderem an den Apotheker, dem wegen gewerbesmäßiger Hehlerei ebenfalls der Prozess gemacht wurde. In fünf Fällen soll er insgesamt 2673 Packungen gekauft haben: In der Regel zahlte er für 50 Stück jeweils 13,85 Euro netto, bei 46 Packungen, bei denen es sich um Reimporte handelte, lag der Preis bei 11,85 Euro. Nach Angaben eines als Zeugen vernommenen Apothekers lagen diese Preise deutlich unter denjenigen eines Großhändlers mit mindestens 16 Euro je Packung.

Der Apotheker ließ sich im Prozess nicht zu der Sache ein; für ihn hätte laut LG aber offenkundig sein müssen, dass sich sein Lieferant die Teststreifen durch rechtswidrige Taten verschafft haben könnte. Schließlich sei der Verkäufer weder selbst Großhändler noch habe er in naheliegender Weise die Ware von einem solchen bezogen haben können. Begründete Zweifel an der legalen Herkunft der Teststreifen hätten sich also schon deswegen ergeben müssen, weil der ominöse Lieferant in der Lage war, so große Mengen derart preiswert anzubieten.

„Wegen der erheblichen Gewinnspanne und der zu erwartenden beträchtlichen Erlöse aus dem Weiterverkauf [...] schob der Angeklagte [...] diese Bedenken beiseite“ und „fand sich mit ihnen ab“, befand das LG und verurteilte den Apotheker zu einem Jahr und vier Monaten auf Bewährung. Außerdem wurde die Einziehung der Taterträge in Höhe von 56.000 Euro angeordnet.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Corona-Kriminalität

Festnahmen nach Millionen-Betrug mit Atemmasken »

Unterstützung durch die WHO

Kräutertrunk gegen Covid-19?»

Schnell & einfach

Roche: Antigenbestimmung in 15 Minuten»
Markt

Großhandel

Corona-Flaute bei Phoenix»

„Da ist jeder einzelne Apotheker superglücklich“

Von Tele-Ärzten, Uralt-Edikten und Henkern»

Gematik-Ausschreibung

eRezept: Zuschlag für Zur Rose?»
Politik

Recht auf Zerschlagung und Verbannung

Amazon & Co: EU will härter gegen Internetriesen vorgehen»
Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Beleidigung von Spahn»

Doppelter Virus-Herbst

Ärzte zu Grippeimpfung: Risikogruppen zuerst!»
Internationales

Brucellose-Mittel

Bakterien aus Impfstoff-Firma in China infizieren Tausende»

Vatikan-Apotheke

Segen für den Papst-Rowa»

Verfügbarkeit der Corona-Vakzine

Trump widerspricht Gesundheitsbehörde»
Pharmazie

Auch ohne Diabetes

Fast Track: Jardiance bald nach Herzinfarkt»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Yamatogast: Studien belegen Wirkung»

Stelara, Privigen und Vimpat nicht abgabefähig

Securpharm blockiert Reimporte»
Panorama

Verleihung am 1. Oktober

Drosten, Putsch, Broemme: Bundesverdienstkreuze für Corona-Helden»

Schüler klagten

Gericht zur Maskenpflicht: Pauschales Attest reicht nicht»

An apple a day keeps the doctor away

Aktionstag: Apotheke verschenkt Äpfel»
Apothekenpraxis

Aus eins mach zwei

Abriss als Beginn für doppelten Neuanfang»

Wutbrief an CSU-Chef Markus Söder

Kein AvP-Rettungsschirm: Apothekerin tritt aus CSU aus»

AvP-Insolvenz

Kammer und Verband bitten Kretschmann um Rettungsschirm»
PTA Live

Schulstart mit Maske & Co.

PTA-Schulen: Es geht wieder los!»

Herstellung in der Apotheke

Desinfektionsmittel: Änderungen zum 7. Oktober»

Polizei: Anzeige nicht möglich

PTA schlägt Popo-Diebin in die Flucht»
Erkältungs-Tipps

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Husten»

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Rhinitis & Sinusitis»

Corona, Influenza und Erkältung

Wie verträgt sich Covid-19 mit anderen Infekten?»
Magen-Darm & Co.

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Besondere Ernährungsformen

Vegan und schwanger: Kein Problem!»

Sport in der Schwangerschaft

Sechs Sportarten für Schwangere»

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»

Von Reinigung, Pflege und Wellness

Handpflege: Unterschätzt, aber unerlässlich»