Apo-Rot: Nachschub für Douglas

, Uhr

Die Hersteller reagieren verärgert auf den neuen Vertriebsweg. Bei Beiersdorf reagierte man umgehend auf den Vorstoß. Grundsätzlich dürften die Partner des Depotvertrags Eucerin-Produkte zwar über Marktplätze beziehungsweise Plattformen verkaufen – aber nur solange sie selbst der Absender beziehungsweise Verkäufer sind. Aktuell sind die Eucerin-Produkte bei Douglas als nicht lieferbar gekennzeichnet. Andere Kosmetikhersteller sind nicht so erfolgreich. Vichy und La Roche-Posay von L’Oréal werden weiterverkauft. Auch Medipharma von Dr. Theiss Naturwaren oder Physiogel von Klinge sind online über Douglas erhältlich.

Bei Douglas freut man sich unterdessen über die guten Geschäfte im Bereich E-Commerce. Im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr stiegen die Online-Umsätze um knapp 41 Prozent auf 822 Millionen Euro. Im Kalenderjahr 2020 habe die Parfümeriekette sogar erstmals mehr als eine Milliarde Euro Umsatz im Internet gemacht, sagte Unternehmenschefin Tina Müller anlässlich der Präsentation der Jahreszahlen.

Das Online-Geschäft soll noch weiter ausgebaut werden. Mitte 2022 will Douglas ein neues Logistikzentrum nutzen, das von der zur Bertelsmann Gruppe gehörende Firma Arvato Supply Chain Solutions betrieben wird. Damit sollen die Kapazitäten für Douglas verdreifacht werden. Die Technik stammt von der österreichischen Firma Knapp. Auf einer Gesamtfläche von 38.000 Quadratmetern wird Arvato künftig die komplette Logistik und alle Aktivitäten für Bestellungen aus den Online-Shops von Douglas in Deutschland, Österreich und der Schweiz und den Niederlanden für bis zu 150.000 verschiedene Artikel managen.

 

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Keine Zertifikatsausstellung
BMG: Rossmann-Tests unzulässig »
Weiteres
Einführung trotz winziger Testzahlen
E-Rezept: BMG hält am 1. Januar fest»
Gematik: „Tests sind aussagekräftig“
E-Rezept: Vollgas gegen die Wand»
Nicht erst ab 1. Januar
Abda: Apotheken-Impfungen jetzt!»
Podcast NUR MAL SO ZUM WISSEN
Der Spahn-Sinn hat ein Ende»
Jetzt live zum Bund-Länder-Treffen
Merkel würde für Impfpflicht stimmen»