Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweiter Standort und Express-Service Patrick Hollstein, 25.04.2018 07:54 Uhr

Berlin - Seit einigen Wochen gibt es bei Apo-Discounter einen neuen Investor – und 60 Millionen Euro an frischem Kapital. Das Geld soll zum großen Teil genutzt werden, um einen Express-Service für die Lieferung am selben Tag aufzubauen.

Die Familie um Tobias Hagenmeyer – bis 2015 Eigentümer des Getriebebauer Getrag – hat rund ein Fünftel an der Firma Apologistics übernommen. Das Unternehmen wickelt weite Teile des operativen Geschäfts für Apo-Discounter ab und hält außerdem die Marken- und Domainrechte der Versandapotheke aus Leipzig.

Unterstellt, dass das Investment von 60 Millionen Euro für 22 Prozent der Anteile komplett als Kaufpreis gezahlt wurde, ist die Firma mit 272 Millionen Euro zu bewerten – einem Vielfachen ihres Umsatzes. Zum Vergleich: Zur Rose zahlte zuletzt für Eurapon das 0,9-Fache und für Vitalsana das 0,6-Fache des Jahresumsatzes. Der DocMorris-Mutterkonzern selbst war beim Börsengang vor einem Jahr annähernd auf Basis des Vorjahresumsatzes bewertet worden, Shop-Apotheke im Herbst 2016 immerhin mit dem Doppelten.

Das Geld soll zum Teil in den Ausbau des Standorts in Markkleeberg bei Leipzig investiert werden, der mit einer Knapp-Anlage ausgestattet und auf acht Millionen Päckchen pro Jahr angelegt ist. Außerdem soll ein zweites vollautomatisiertes Logistikzentrum eingerichtet werden. Ziel ist es, in den kommenden zwölf Monaten eine Same-Day-Delivery in Deutschland anbieten zu können.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»

Kundenzeitschrift „deine Apotheke“

Exklusiv: Marcus Freitag im Podcast»

Gratis zur Digitalkonferenz

VISION.A: Tickets gewinnen und dabei sein!»
Politik

„Einfach unverzichtbar“

ABDA-Kampagne: Fünf neue Motive»

Randnotiz

Mit dem Wiederholungsrezept in den Ruin?»

Dauerverordnung

Wiederholungsrezept: Der Countdown läuft»
Internationales

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»
Pharmazie

Neue Warnhinweise und Nebenwirkungen

Neue Fachinfo für Cabergolin und Lisdexamphetamin»

Systemische Nebenwirkungen bei estradiolhaltigen Cremes

Linoladiol N: Einmalig und maximal vier Wochen»

Rezeptur als einzige Alternative

Geburtsmedizin: Partusisten intrapartal nicht lieferbar»
Panorama

Produktvergleiche

Apothekenberichte: Schnarchschiene trifft Massagepistole»

Alaaf, Helau und He Geck Geck 

Apotheker als Spitze einer Narrenschaft»

Bayern

Influenza: 50 Prozent über Vorjahr»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ab Juli: Apotheken-Sammelheft»

Brauchtumspflege in der Apotheke

Orden, Berliner und Dreigestirn»

Streit um Refinanzierungsvereinbarung

TI-Konnektoren: Kassen wollen zahlen, DAV widerspricht»
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»