Kaex: ASS-Salz gegen den Kater

, Uhr

Berlin - Nach einer durchzechten Nacht kann der „Morgen danach“ im wahrsten Sinne sehr ernüchternd sein: Abgeschlagenheit, Übelkeit und Kopfschmerzen können den Tag zunichtemachen. Ein Schweizer Start-up will dem ein Ende bereiten. Mit Kaex dolo (Calciumcarbasalat) steht nun ein OTC-Arzneimittel als Ergänzung des bereits bekannten Nahrungsergänzungsmittels Kaex basic zur Verfügung. Beide Produkte sollen 2021 auch in Deutschland auf den Markt kommen.

Dass Nahrungsergänzungsmittel die Beschwerden von übermäßigem Alkoholkonsum lindern können, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Kaex basic ist in der Schweiz bereits seit drei Jahren auf dem Markt. Zu den Bestandteilen gehören unter anderem Magnesium, Kalium, Calcium, Niacin, Vitamine, Selen und Zink. „Schon bei der Anmeldung des Patents 2016 war klar, dass es eine 2-Produkte-Lösung geben wird“, erklärt Pedro Schmidt, Entwickler von Kaex und CEO des Unternehmens.

Auf NEM folgt OTC

Nun zieht mit Kaex dolo ein OTC-Arzneimittel nach. „Nahrungsmittel sind einfacher zu lancieren“, erklärt der Pharmazeut. Daher habe man zuerst Kaex basic auf den Markt gebracht und könne nun endlich die Erweiterung des Portfolios präsentieren. Kaex dolo enthält den Wirkstoff Calciumcarbasalat: Dabei handelt es sich um ein Salz der Acetylsalicylsäure. „Im Vorteil zum herkömmlichen ASS sind die Auswirkungen auf den Magen weniger stark. Grund dafür ist eine schnellere Resorption, wodurch es sich weniger im Magen anlagern kann“, erklärt Schmidt.

Unter den potenziellen Kandidaten sei Calciumcarbasalat „ziemlich klar“ die beste Option gewesen: Paracetamol falle aufgrund der leberschädigenden Effekte weg. „Gerade nach Alkoholkonsum sollte es ein No Go sein.“ Bei Ibuprofen komme zur Magen-Problematik noch hinzu, dass es zu Schwindel führen kann. „Nach Alkoholkonsum gibt es eigentlich nichts Besseres als ASS“, meint Schmidt. Das untermauere auch die Datenlage. Mit der magenschonenderen Substanz Calciumcarbasalat habe man also die ideale Lösung gefunden.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Anteil innerhalb einer Woche verdoppelt
Drosten: Delta-Variante wirklich ernst nehmen»
CEO verteidigt schlechte Wirksamkeit
Curevac für Entwicklungsländer?»
Stada bläst Aktion ab
Ladival: QVC als Resterampe»
Betriebsärzt:innen im Einsatz
Impfkampagne bei OTC-Herstellern»
Zwei Tabletten pro Blisternapf
Update zur Überfüllung bei Abstral»
Aufgrund ausgefallener Influenza-Saison
Grippesaison 21/22: Fehlt der Impfstoff?»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Polizei warnt vor Honorarbetrügern»
Kürzung bei Zertifikat-Honorar
Hansmann schreibt an Merkel»