Hier wird die Fälscher-Werkstatt gestürmt

, Uhr

Berlin - In der polnischen Stadt Bydgoszcz hat die Polizei bei einer Razzia das Labor von Medikamentenfälschern hochgenommen. Bei der Stürmung des Gebäudes konnten 14 Personen festgenommen werden, die mit den Fälschungen in Verbindung stehen.

Als die Polizei die Räumlichkeiten untersuchte, wurden geheime Räume und Durchgänge entdeckt, die dazu dienten, das geschäftige Treiben nach außen hin zu tarnen. Mehr als eine halbe Millionen Tabletten konnten vor Ort sichergestellt werden. Damit war es eines der größten bisher hochgenommenen Labore für Arzneimittelfälschungen.

Bei den Produkten handelt es sich vor allem um Steroide und Potenzmittel, deren Gesamtwert sich auf umgerechnet fast vier Millionen Euro beläuft. Die Produkte wurden unter dem Namen bekannter Hersteller zumeist über das Internet vertrieben. Die Inhaltsstoffe wurden aus anderen europäischen Ländern, wie etwa Griechenland, Rumänien und Großbritannien bezogen, aber auch aus China.

Laut Polizei gehe ein hohes gesundheitliches Risiko von den Fälschungen aus, da teilweise wesentlich höhere Wirkstoffmengen verwendet wurden. In einer Viagra-Probe fanden die Ermittler eine mehr als dreihundert mal so hohe Dosis wie üblich.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Plattform verspricht Arzneimittel in 30 Minuten
Gründer spielen Express-Apotheke»
Premiere bei Eucerin
Run auf Adventskalender»
Verschließbare Box mit App-Kontakt
Botendienst mit Fernsteuerung»
Wie erzielt man Reichweite?
Instagram für die Apotheke»