Arzneimittelkriminalität

Gefälschtes Botox als Malerzubehör APOTHEKE ADHOC, 20.05.2016 12:09 Uhr

Berlin - Gefälschte Arzneimittel gelangen immer wieder über das Internet an Endverbraucher. Vor dem Landgericht Stuttgart (LG) läuft derzeit ein Prozess gegen einen Mann, der über einen Webshop angeblich gefälschtes Botox in den Verkehr gebracht haben soll.

Der 50-Jährige ist wegen des vorsätzlichen Inverkehrbringens gefälschter Arzneimittel in besonders schweren Fällen sowie des unerlaubten Handels mit verschreibungspflichtigen Medikamenten außerhalb von Apotheken angeklagt. Er soll zwischen Mai 2014 und August 2015 in insgesamt 15 Fällen die Substanzen gekauft haben.
Der Mann soll in China und Südkorea das Nervengift Botulinumtoxin A (Botox) bestellt haben. Um die Produkte nach Deutschland zu bringen, soll er sie bei der Einfuhrkontrolle als Kosmetikproben und Malerzubehör ausgegeben haben. „Er hat mindestens 208 Ampullen verkauft“, sagt eine Sprecherin des LG. Die Produkte soll er zu Hause umverpackt und neu etikettiert haben. Die Fälschungen wurden über die Domain pinashop.de angeboten. Insgesamt wurden laut Anklageschrift 82 Einzelverkäufe verzeichnet. Der Gesamtumsatz lag bei rund 33.000 Euro. Für die Verhandlung sind drei weitere Termine angesetzt.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Medizinische Hautpflege

Dermasence bringt Vitop forte Junior»

Gewichtsreduktion

Abnehmkaugummi für Apotheken»

Noweda-Zukunftspakt

Mehr Hefte, mehr Apotheken»
Politik

Staatsdienst

Polizei sucht Ärzte»

Kassenchef Christopher Hermann

AOK: Mr. Rabattvertrag hört auf»

Gleichpreisigkeit

Laumann will nun doch das Rx-Versandverbot»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

Hustenmittel

Ruhen der Zulassung von Fenspirid»

Schlankheitsmittel

Sibutramin: Keine Studien, keine Zulassung»

Prostatakrebs

Darolutamid: Bayer legt positive Daten vor»
Panorama

Jubiläumsaktion

Würfel Deinen Rabatt doch selbst!»

Apotheker Lutz Mohr bleibt optimistisch

„Ich sehe nicht ganz schwarz“»

Pillen für Afrika

Pharma-Bande in Hamburg aufgeflogen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Sicherheits-Merkmal für Apotheken»

Warenwirtschaft

Securpharm in der Lochkarten-Apotheke»

Arzneimittel oder Lebensmittel?

Melatonin: Rechtslage ungewiss»
PTA Live

Völker-Schule Osnabrück

PTA-Erfolgsquote: 100 Prozent bestanden»

LABOR-Download

Arbeitshilfe: Wechselwirkungen mit Lebensmitteln»

LABOR-Debatte

Valentinstag: Auch in den Apotheken?»
Erkältungs-Tipps

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»

Erkältung

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Erkältungstipps aus dem Nahen Osten

Gesund werden mit Ölziehen, Nasya und Yoga?»