Teure Fehler: Haftung und Rechtsschutz bei Impfzertifikaten

, Uhr aktualisiert am 15.06.2021 16:18 Uhr

Die Möglichkeit, dass jemand versuche, sich Nachteile durch fehlerhafte Überträge im Nachhinein vom Apotheker ersetzen zu lassen oder wegen solcher Fehler einfach nur Kasse machen zu wollen, sei nicht von der Hand zu weisen, so Jeinsen. Deshalb komme es in dem Fall auf die richtige Rechtsschutzversicherung des Inhabers an. Die Police müsse unbedingt apothekenspezifische Risiken sowie Rechtsstreit aus Dienstleistungen und für Regressfragen abdecken. „Wer also sicher sein möchte, dass der Apothekenrechtsschutz das auch wirklich abdeckt, sollte ebenfalls bei seinem Rechtsschutzversicherer anfragen.“

Und was ist, wenn die Apotheke eine Fälschung nicht erkennt? Auch hier fragt die Apotheke bestenfalls noch einmal bei ihrer Versicherung nach – denn eigentlich sollte dieser Fall von der Haftpflichtversicherung abgedeckt sein. „Die Übermittlung von Daten an das RKI und das Nachtragen von Impfungen gemäß § 22 des Infektionsschutzgesetzes sehen wir als apothekentypische Tätigkeit, die im Rahmen und Umfang der Haftpflichtversicherung Ihrer Police als mitversichert gilt“, erklärt dazu beispielsweise die PharmAssec.

Eine solche Antwort sollten auch andere Versicherungsnehmer auf Anfrage erhalten. „Bitte beachten Sie, dass Versicherungsschutz für aus dieser Tätigkeit resultierenden Personen- und Sachschäden besteht“, so PharmAssec. Für reine Vermögensschäden bestand hingegen bisher kein Versicherungsschutz. Zumindest bei PharmAssec hat sich das nun aber geändert: Ab Dienstag sind auch Vermögensschäden bis zu einer Höhe von 1500 Euro mitversichert, allerdings nur ein einziges Mal.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Großhandel Kippels (CDU) besucht Noweda
Kippels (CDU) besucht Noweda»
Erklärung für schwere Verläufe?
Seneszenz: Sars-CoV-2 lässt Zellen altern»
Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx»
Chronische Nierenerkrankung
Astellas bringt Evrenzo bei Anämie»