Tal durchschritten? Apotheker erwarten Aufschwung

, Uhr

Berlin - Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie haben auch in Apotheken teilweise drastische Einbußen zufolge gehabt. Doch der im Rahmen des Apothekenbarometers von aposcope erhobene „Apotheken Geschäftsklima Index“ (AGI) für September zeigt, dass die Zuversicht in die Offizin zurückkehrt. Auch die Erwartungen für die zukünftige Geschäftsentwicklung haben sich deutlich verbessert.

Obwohl die Nachfragesituation von 32 Prozent der befragten Inhaber als negativ eingeschätzt wird, beurteilen fast ebenso viele (30 Prozent) die aktuelle Situation in der Apotheke als gut. Und der Blick in die Zukunft ist deutlich positiver als in den vergangenen Monaten: 43 Prozent der Befragten gehen in den nächsten Monaten immerhin von einer unveränderten Geschäftslage aus, mehr als ein Viertel (28 Prozent) erwartet sogar eine Verbesserung.

Für den AGI befragt aposcope monatlich mindestens 100 Apothekeninhaber mithilfe eines Online-Fragebogens zur aktuellen konjunkturellen Lage ihrer Apotheke(n) sowie zu ihren Geschäftserwartungen für die nächsten drei Monate. Der Index für die aktuelle Geschäftslage legte um 4,8 auf 7,8 Punkte zu. Noch stärker sind die Geschäftserwartungen gestiegen, um 15,1 auf 0,1 Punkte.

Insgesamt konnte sich der Apotheken Geschäftsklima Index deutlich erholen. Er notiert nun bei 4 Punkten und bewegt sich damit nach einem Anstieg um 10 Punkte erstmals seit dem Beginn der Erhebungen im Juni 2020 im positiven Bereich.

Zu den größten Geschäftshemmnissen zählt weiterhin die Abwanderung in den Versandhandel (78 Prozent). Mehr Sorgen bereiten den Inhabern Lieferengpässe als Herausforderung für die Apotheke, der Anteil stieg von 54 auf 59 Prozent.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Bald stehen die Booster-Impfungen an
Droht das nächste Impfchaos? »

Mehr aus Ressort

Video-Interview Dr. Olaf Elsner (AVWL)
Testen lohnt sich, wo sich die Apotheke lohnt »
„Regelversorgung zum Resteverwerter gemacht“
Nur ein Vial pro Praxis – Brandbrief an die Ärzte »
Weiteres
Callmyapo und deine Apotheke werden abgelöst
Gesund.de: Die Konditionen»
Akne, Neurodermitis & Co.
Welchen Einfluss hat der pH-Wert?»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B