Video-Interview Jens Spahn

„Für mich jedenfalls war das sehr hilfreich“

, Uhr
Foto: APOTHEKE ADHOC
München -

Ein Rx-Versandverbot hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) erwartungsgemäß nicht mit zum Deutschen Apothekertag (DAT) gebracht. Dafür will er mit den Apothekern intensiv über das Honorar für neue Dienstleistungen sprechen. Nach seinem Auftritt mit anschließender Diskussion sagte er gegenüber APOTHEKE ADHOC, er sei vor allem gekommen, um zuzuhören. „Für mich jedenfalls war das sehr hilfreich“, so Spahn.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Apotheker schließt und geht zur Konkurrenz
60-Stunden-Woche: 65-jähriger Inhaber macht Schluss
Jugendliche nicht ausreichend geschützt
Gerlach wirbt für HPV-Impfung
(W)Einkaufsnacht in Bad Dürkheim
100 tanzende Leute: Apotheke wird zum Club

APOTHEKE ADHOC Debatte