Betriebsprüfung

Fiskus: Erst Testkauf, dann Kassennachschau APOTHEKE ADHOC, 04.04.2019 14:09 Uhr

Berlin - Seit Anfang 2018 machen die Finanzämter mit der Kassennachschau Jagd auf Steuersünder. Der nächste Schritt folgt 2020: Dann müssen überall elektronische Kassensysteme installiert sein. Während der Diskussion über die Gesetzgebung standen auch Apotheken als bargeldintensive Betriebe am Pranger der Politik wegen des angeblichen Einsatzes von Zappern zur Manipulation der Aufzeichnungen. Nach einem Jahr Kassennachschau zieht die Treuhand Hannover nun Bilanz: Die Apotheken stehen nicht im Fokus der Fahnder. Allerdings gibt es regionale Unterschiede.

Im Zusammenhang mit der Kassennachschau seien im Vorfeld immer wieder die Apotheken genannt worden, die in den Augen der Finanzverwaltung zu den besonders prüfungswürdigen „bargeldintensiven Betrieben“ zählten, berichtet die Treuhand Hannover. Entsprechend hoch seien Aufmerksamkeit und Unsicherheit in der Branche gewesen: „Nach einem guten Jahr konnten wir zwar einige Kassennachschauen in Apotheken registrieren, der befürchtete Fokus, wie seinerzeit bei den digitalen Betriebsprüfungen, blieb bisher aber aus“, so die erste Bilanz.

Das hat einen Grund: Da den einzelnen Finanzämtern in der Regel kein zusätzliches Personal für die Kassennachschau zur Verfügung stehe, standen laut Treuhand Hannover eher andere bargeldintensive Branchen im Fokus, die eine deutlich höhere Anfälligkeit für formelle Mängel und Manipulationen in der Kassenführung vorweisen. Das bedeute aber nicht, dass Apotheker das Thema Kassenführung „stiefmütterlich behandeln sollten“. Letztlich müsse jedes Unternehmen, in dem Bareinnahmen getätigt werden, jederzeit mit einer unangemeldeten Kassennachschau rechnen.

Nach den Erfahrungen der Treuhand unterschieden sich die Prüfungen zur Kassennachschau nach Bundesländern „teils erheblich“. In vielen Bundesländern werde die Kassennachschau „gerne zur Identifizierung prüfungswürdiger Betriebe genutzt“. Treuhand: „Das Finanzamt schaut also vorher nach, ob sich eine Betriebsprüfung bei Ihnen lohnen würde.“ Eine unauffällige Kassennachschau könne somit dafür sorgen, dass der Betrieb vom Prüfungsplan gestrichen werde. Gute Vorbereitung und saubere Kassenführung seien daher sinnvoller als eine Verweigerung. Denn diese führe in der Regel zum sofortigen Übergang in die zeit- und kostenintensive Betriebsprüfung, in der alle steuerlichen Sachverhalte geprüft werden, nicht nur die Kassenführung.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Generikakonzerne

Neues Labor für Teva-Azubis»

Sorge vor ungeordnetem Brexit

Merck stockt Arzneilager auf»

Versandapotheken

Aponeo: Saison- und Bündelangebot»
Politik

FDP-Vize glaubt nicht an AKK

K-Frage: Kubicki setzt auf Spahn»

Drogenpolitik

Lauterbach: Cannabis soll Ordnungswidrigkeit werden»

Umstrittener Glossareintrag

BMG: Botendienst statt Online-Apotheke»
Internationales

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»

USA

Kalifornien verschärft Impfpflicht für Kinder»
Pharmazie

Multiple Sklerose

Interferon beta: Keine Auswirkungen auf Schwangerschaft»

Droht die nächste Rückrufwelle?

NDMA: EMA prüft Ranitidin»

OTC-Switch

Desloratadin: Hexal gewinnt gegen BMG»
Panorama

Gemeinde Wildflecken

Mit Werbekampagne: Arzt und Apotheker gesucht»

Chemikalienunfall

Feuerwehr mit Atemmaske, Kammer mit Gebührenbescheid»

WHO

Behandlungsfehler: Jede Minute sterben fünf Menschen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Roter Afghane»

APOSCOPE-Umfrage

Jedes dritte Warenlager ist fremdfinanziert»

Exklusivvereinbarung

Noventi und Gehe finanzieren Apotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»

Überarbeitete Leitlinien

Abgrenzung Wirk- und Hilfsstoffe»

Jubiläum

50 Jahre PTA-Lehrakademie Köln»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»

Magen-Darm-Beschwerden

Starkes Trio: Fenchel, Kümmel, Anis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»