Betriebsprüfung

Das perfekte Kassenbuch APOTHEKE ADHOC, 30.05.2018 12:29 Uhr

Berlin - Die Finanzbehörden mehrerer Bundesländer haben sich auf die Warenwirtschaftssysteme von Apotheken spezialisiert, um bei der Betriebsprüfung Abweichungen in der Warenwirtschaft erkennen und einordnen zu können. Mit der Kassennachschau hat der Gesetzgeber dem Fiskus zudem ein scharfes Schwert in die Hand gegeben. Apotheken sollten sich daher immer um einen perfekten Tagesabschluss bemühen.

Seit Anfang des Jahres können Betriebsprüfer der Finanzämter ohne vorherige Ankündigung während der üblichen Geschäftszeiten die Apotheken betreten, „um Sachverhalte festzustellen, die für die Besteuerung erheblich sein können“, wie es in der Abgabenordnung so schön heißt. Diese sogenannte Kassennachschau findet außerhalb einer regelmäßigen und angekündigten Betriebsprüfung statt.

Für diese Fälle ist ein korrektes Kassenbuch mehr als hilfreich. Die Steuerberatungsgesellschaft Treuhand Hannover hat für Apotheker nützliche Tipps zu einer ordnungsgemäßen Kassenführung zusammengestellt. Zum Tagesabschluss gehöre schließlich mehr als das einfache Ausdrucken des Z-Bons.

Laut Gesetz sind Kasseneinnahmen und Kassenausgaben täglich festzuhalten. In elektronischen Kassensystemen müssen alle Kassenvorgänge unveränderbar gespeichert werden, getrennt nach Zahlungsarten und Umsatzsteuersätzen. Die Summe wird beim Tagesabschluss als Tageseinnahme in das Kassenbuch eingetragen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Bonbonhersteller

Ricola: Familie gibt Führung ab»

Handelsplattformen

Wort & Bild übernimmt Curacado-Führung»

Generikahersteller

Zentiva holt neuen Geschäftsführer»
Politik

Datenaffäre

Null und Nichts und -1»

Rx-Boni beim BVerwG

Preisbindung: Entscheidung fällt in Leipzig»

Spahns Plan B

Versender werden gegen Boni-Deckel klagen»
Internationales

Versorgung in Großbritannien

Brexit: Pharmaverbände befürchten Engpässe»

Schneemassen in Österreich

Apothekendach geräumt: Team atmet auf»

OTC-Marketing

Holografie: Fliegende Flaschen in der Offizin»
Pharmazie

Lungenkrebs

Takeda bringt Brigatinib»

Hämoglobinurie

FDA-Zulassung für Ravulizumab»

AMK-Meldung

Lyrica: Reimport mit falscher Stärke»
Panorama

Sie wusste nichts von der Tat

Passantin verschenkt Messer aus Apotheken-Überfall»

200. Geburtstag Theodor Fontanes

Lieber Buchstaben als Mumien»

44.000 Tabletten

Alprazolam: Schmuggler fliegt im Zug auf»
Apothekenpraxis

Hamburg

Apotheker mit Axt getötet»

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zu viele Nebenwirkungen»

Jour Fixe Liefer- und Versorgungsengpässe

Grippeimpfstoffe hätten reichen müssen»
PTA Live

Faktencheck

Off-Label-Use: Was ist zu beachten?»

Wechselwirkungen

Immunsuppressivum überdosiert – Apotheke ist gefragt»

Pharmareferentin sucht die große Liebe

„Andere machen Paarship und Tinder, ich gehe zum Bachelor“»
Erkältungs-Tipps

Internationale Erkältungstipps

Grappa-Milch und Hot-Toddy: Hausmittel aus fernen Ländern»

Abwehrkräfte

Immunsystem: Der wichtigste Schutzschild»

Nasenschleimhaut

Winter: Stress für die Nase»