DocMorris: Ärger mit Laientests

, Uhr

Berlin - Während andere Versender ihren Kunden eine ganze Reihe an Laientests verkaufen, suchte man bei DocMorris entsprechende Produkte zuletzt vergeblich. Immerhin einen Test hat der Branchenprimus jetzt im Angebot.

Ob Shop Apotheke, Aponeo, Apo-Discounter oder auch Mycare: Bei den meisten Versandapotheken rangieren Corona-Schnelltests für Laien derzeit ganz oben im Sortiment. Gut platziert und mit großzügigen Rabatten wird auf das Angebot aufmerksam gemacht. „Ihr Corona-Schnelltest für Zuhause: Wir liefern umgehend & zuverlässig“, heißt es etwa ganz oben auf der Startseite von Apo-Discounter.

Anders bei DocMorris: Hier findet man auf Anhieb überhaupt keinen Hinweis auf die neue Produktkategorie. Noch in der vergangenen Woche ergab auch die Suche keinerlei Treffer. Zu den Gründen äußert sich ein Sprecher auf Nachfrage nicht, nur so viel: „Inzwischen ist wieder ein Laientest bei uns im Shop verfügbar.“

Und tatsächlich: Der Hotgen Antigentest ist jetzt in Gestalt des Nasenabstrichs im Webshop zu finden, Lieferant ist die Firma Adjupharm aus Bad Oldesloe. Angeboten wird ausschließlich die Einzelpackung zum Preis von 6,49 Euro. Genauso viel kostet das Produkt bei Apo-Discounter, Shop Apotheke ist mit 6,39 Euro marginal billiger und bietet außerdem Packungen à 5 und 10 Stück an.

Auch bei den anderen Ablegern von Zur Rose sieht es mager aus: Eurapon, Medpex und Zur Rose haben ebenfalls ausschließlich den Hotgen-Test anzubieten, teilweise wenigstens noch in der 5er-Packung.

Die anderen großen Versender hatten frühzeitig entsprechende Produkte aufgenommen – teilweise waren sie schon im Webshop zu finden, bevor sie überhaupt für die Anwendung durch Laien zugelassen waren. Die Einschränkung, dass eine Abgabe nur an Fachpersonal möglich sei, wurde mitunter nicht so genau genommen.

Apo-Discounter wirbt nach wie vor explizit mit Sparpreisen, Shop Apotheke weist allerdings keine Rabatte mehr aus. Auffällig ist auch, dass die Versender mit PZN als Platzhalter arbeiten, die den Produkten gar nicht zugeordnet sind.

Mycare hat die Tests bereits in ein Bundle aufgenommen: Das „Spar-Set Test & Schutz“ enthält zweimal den Hotgen-Nasentest, zehn FFP2-Masken, eine 10er-Packung Sterillium-Desinfektionstücher sowie 50 ml Händedesinfektionsgel von Milinda zum Preis von 29,99 Euro. Der Einzelpreis der Produkte liegt bei mehr als 40 Euro.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
App-Lösungen für digitale Verodnungen
eRixa-Kooperation: E-Rezept jetzt schon bundesweit»
„Anwenderpraxis“ von eHealth-Tec
Scanacs kooperiert mit Tochter von Zur Rose»
Venlo liegt in der „Fokusregion Berlin-Brandenburg“
E-Rezept-Einführung: Shop-Apotheke ist dabei»
Neue Covid-19-Therapie
EMA untersucht Sotrovimab»
Gefahr oder Panikmache?
Aluminium in Impfstoffen»
Atopische Dermatitis, Nasenpolypose & Co.
Biologika & Covid-Impfung – geht das?»
Akne, Neurodermitis & Co.
Welchen Einfluss hat der pH-Wert?»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B