Ersatzkassen

Neue Teststreifenverträge Eva Bahn, 02.01.2018 14:25 Uhr

Berlin - Pünktlich zum Jahreswechsel sind die neuen Blutzuckerteststreifenverträge zwischen dem Deutschen Apothekerverband (DAV) und dem Ersatzkassenverband VDEK gestartet. Für die Barmer gilt die separate Vereinbarung weiter.

Bereits Anfang 2017 veränderte sich so einiges auf dem Markt: Die Ersatzkassen schlossen Verträge mit Herstellern und zahlten seitdem Apotheken, die die Rabattprodukte abgaben, 50 Cent pro Packung zuzüglich Umsatzsteuer. Eine Wechselprämie wurde ausgelobt, wenn die Apotheken ihre Kunden mit den teuren Teststreifen der Preisgruppe A auf ein günstigeres rabattiertes Präparat der Preisgruppe B umstellten.

Einen weiteren Anreiz sollte eine Abgabequote bringen: Bei der Abgabe von Teststreifen mussten Apotheken 55 Prozent aus der preisgünstigen Gruppe B auswählen; erfüllten sie die Vorgabe nicht, mussten sie mit einem Malus von 2,95 Euro rechnen. Dabei durften auch namentliche Verordnungen ausgetauscht werden. Nur das Aut-idem-Kreuz sicherte die namentliche Verordnung und die Kostenübernahme der Krankenkasse bei Produkten der Preisgruppe A.

Da dieses Vorgehen offenbar für deutliche Einsparungen im Teststreifensektor der Krankenkassen gesorgt hat, wird das Modell nun aufgefrischt. Es obliegt nun wieder einmal den Apotheken, ihre Kundschaft behutsam auf die Neuerungen vorzubereiten und umzustellen, wenn sie kein Malus hinnehmen möchten. Zusätzlich wurde jetzt eine dritte Gruppe PG1 eingeführt, die noch einmal 2 Euro preiswerter ist. Die bisherigen Gruppen heißen jetzt entsprechend PG2 und P

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Hauptversammlung

DSW: Keine Entlastung für Bayer-Vorstand»

Selbstmedikation

Das sind die Top-OTC-Chefs»

Versandapotheken

Sanicare: Gericht bestätigt Eigentümerwechsel»
Politik

Apothekensterben

Senat zählt Bremer Apotheken»

Kassenreform

Koalition: Gegenwind für Spahns Gesetz»

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»
Internationales

Wettbewerbsbehörde

Frankreich: Versandhandel soll Apotheken retten»

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»
Pharmazie

Lieferengpass

Erwinase: Voraussichtlich ab Mitte Mai wieder lieferbar»

Obstipation

Abführ-Perlen: Aus Laxoberal wird Dulcolax»

Gentherapie gegen Erblindung

Novartis launcht Luxturna»
Panorama

Täter fordert Geld und Kondome

Zwei Schüsse auf Apotheker»

Abrechnungszentrum

Noventi erklärt Studenten die Rezeptabrechnung»

Umfrage

Ärzte verstehen Arztbrief oft nicht»
Apothekenpraxis

Apothekensterben

Studie: eRezept killt 7000 Apotheken»

PEI-Erhebung

Impfstoffmangel ist Alltag in Apotheken»

Lieferengpässe

Valsartan-Generika: Alles defekt»
PTA Live

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»

Heilpflanzen im Frühjahr

Löwenzahn, die Pflanze der tausend Namen»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»