Sildenafil in „Sultan’s Paste“

Warnung und Rückruf: Keine Reaktion bei Amazon und Ebay APOTHEKE ADHOC, 21.09.2019 08:09 Uhr

Berlin - Ein Lebensmittelgroßhändler im westfälischen Gronau hat ein Aphrodisiakum mit dem Viagra-Wirkstoff Sildenafil offenbar bundesweit an Einzelhändler verkauft. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat eine Lebensmittelwarnung für das Produkt „Sultan’s Paste“ veröffentlicht, der Großhandel daraufhin einen Rückruf gestartet. Auf Amazon und Ebay gibt es die Potenzpaste allerdings noch zu kaufen.

Der Großmarkt Nergiz, der hauptsächlich türkische Supermärkte beliefert, hatte das Produkt im Sortiment und hat seine Kunden in einem Rundschreiben über den Rückruf informiert. „Aufgrund des enthaltenen Wirkstoffs Sildenafil ist das Produkt nur mit einer Zulassung nach Arzneimittelgesetz verkehrsfähig. Sildenafil-haltige Arzneimittel dürfen nur gegen Rezept abgegeben werden“, heißt es darin 1:1 aus der Warnung des Bundesamts zitiert.

„Für Sildenafil finden sich eine Vielzahl von Gegenanzeigen und Nebenwirkungen in der Fachinformation, darunter neben Kopfschmerzen, Schwindel, Sehstörungen und Tachykardien auch plötzlicher Herztod, Herzinfarkt, Schlaganfall und Krampfanfälle“, so der Rückruf. Besonders brisant ist, dass der Wirkstoff ist auf dem Nahrungsergänzungsmittel nicht deklariert und das mögliche Risiko damit für den Anwender nicht erkennbar ist.

Die Potenzpaste wird vom türkischen Unternehmen Dora Life hergestellt und nach Deutschland importiert. Dem regionalen Nachrichtenportal Idowa zufolge wurde sie in Bayern, Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen verkauft. Wie sie in den deutschen Handel gelangte und der nicht deklarierte Sildenafilgehalt auffiel, gab der Großhändler nicht bekannt. Auf Anfrage war er für ein Statement nicht zu erreichen. Laut Verpackung ist die Paste explizit für den Gebrauch durch Mann und Frau gleichermaßen gedacht – von Sildenafil ist in den Inhaltsangaben allerdings tatsächlich keine Rede. Stattdessen beinhaltet die Paste eine lange Liste pflanzlicher Inhaltsstoffe, unter anderem Tribulus Terrestris, Ginseng, Honigsirup, Zimt, Ferula-Wurzel, Ingwer, Kurkuma, Johannisbrotbaum, Schwarzkümmel, Kardamom, Koriander, Süßholz, Fenchel, Kubeben, Thymian, Galgant und Kokosnuss.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Drogerieketten

dm: Express-Abholung ohne Apothekenkosmetik»

Hautpflege

Dermasence: Neuigkeiten und Nachfolger»

Schlafmittel

Cefanight: NEM mit Melatonin»
Politik

Bayern

Ärztetag warnt vor Missbrauch der „Ressource Arzt“»

Schätzerkreis

Krankenkassenbeitrag könnte 2020 leicht steigen»

Deutsches Gesundheitssystem

Spahn/von der Leyen: Staatliche Datensammlung angestrebt»
Internationales

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»

Insolvenzverfahren

Klage gegen Millionen-Boni von Purdue»
Pharmazie

Todesfälle in Köln

Glukose vs. Lidocain: Verwechslung ausgeschlossen?»

Ophthalmika

Santen: N1-Packungen für den Therapiebeginn»

Nicht-dystrophe Myotonie

Namuscla statt Off-Label»
Panorama

Bundesweiter Rezeptbetrug

80.000 Euro Schaden: Apothekerpaar angeklagt»

Ab nach Peru

Apothekerin tauscht Filialleitung gegen Ehrenamt»

„Feiges Attentat“

Buttersäureangriff auf Arztpraxis»
Apothekenpraxis

ApoRetro – Der satirische Wochenrückblick

Willkommen in der „Höhle der Apotheker“»

Todesfälle in Köln

Zwei Apothekenmitarbeiter unter Verdacht»

Kooperationen

Farma-Plus-Apotheken testen Musik»
PTA Live

Urlaub 2020

Die lukrativsten Brückentage»

PTA-Reform

Bundesrat streicht PTA-Aufsicht»

Keine Angst vor Notfallkontrazeptiva!

Pille danach: Beratung nicht „unnötig verkomplizieren“»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»

Superfood

Goldene Milch: Wundermittel oder Hype? »
Kinderwunsch & Stillzeit

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»