Schweinfurt

PTA-Schule: „Wir haben uns hoffentlich endgültig erholt“ Cynthia Möthrath, 18.03.2019 08:41 Uhr

Berlin - Der fehlende Nachwuchs macht vielen PTA-Schulen und Apotheken Sorgen. Auch in Schweinfurt hatte das Deutsche Erwachsenen-Bildungswerk (DEB) mit sinkenden Anmeldezahlen zu kämpfen. Schulleiterin Eva Kling ist jedoch optimistisch: Die Bewerberzahlen hätten sich wieder erhöht. Wer sich für eine PTA-Ausbildung interessiert, kann sich am 9. Mai auf einem Informationsabend der PTA-Schule alle wichtigen Informationen holen.

Nachdem die PTA-Schule Schweinfurt 2016 erstmals ohne neue Klasse in das neue Schuljahr startete, unternahm Kling viel, um potenzielle Schüler zu gewinnen. Auch heute ist ihr Engagement für den PTA-Beruf nach wie vor sehr groß. Regelmäßig hält die Schulleiterin Vorträge an den Schulen im Umkreis, wenn Berufswahlseminare stattfinden. Kommenden Freitag versucht sie an der Realschule in Hammelburg die Schüler für eine Ausbildung im Pharmaziebereich zu begeistern.

An solchen Veranstaltungen nimmt Kling schon lange teil. Das Konzept hat sie aus Bamberg übernommen, wo sie zuvor die PTA-Schule leitete. Neben den Vorträgen an umliegenden Schulen werden regelmäßig die Schweinfurter-Berufsinformationstage (SBIT) mit einem eigenen Stand besucht, um den Nachwuchs zu überzeugen.

Nach dem Nichtzustandekommen einer neuen Klasse im Jahr 2016 sieht es nun wieder besser aus: „In 2017 und 2018 ging es wieder bergauf und wir haben mit steigender Schülerzahl begonnen“, so Kling. Für das aktuelle Jahr lägen auch schon einige Anmeldungen vor und derzeit gingen viele Bewerbungen ein. „Wir haben uns also hoffentlich endgültig erholt, PTA sind ja auch wirklich sehr gesucht“, teilt sie mit.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Neue Firmenzentrale

Dr. Falk lädt zum Architektenwettbewerb»

Gütesiegel

BGH: Auch Händler müssen Öko-Test bezahlen»

Alliance/Gehe-Deal

Pessina und die Allianz gegen Alliance»
Politik

Ärztemangel

Niedersachsen: Umsatzgarantie für Landärzte»

Registrierkassengesetz

FDP legt Gesetz gegen Bon-Pflicht vor»

„Systematisch demontiert und des Landes verwiesen“

Lieferengpässe: Sanacorp klagt die Politik an»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Orale Kontrazeptiva

Ein Stern, der vor Schwangerschaft schützt»

Altersbedingte Makuladegeneration

Beovu: Konkurrenz für Eylea»

Neurodegenaration

Demenz durch zu viel Salz?»
Panorama

Inhaberin von Shitstorm geschockt

Apotheke vertreibt Bratwurststand und weiß nichts davon»

Nachtdienstgedanken

Last-Minute-Backen dank Notdienst»

Nach dem Pharmaziestudium in den Journalismus

„Der Leser soll nicht merken, wie viel er gerade lernt“»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Bon nur mit Unterschrift gültig»

Todesspritze für Ehemann

Mordversuch mit Insulin – Polizistinnen verurteilt»

So sollen Heilberufler kommunizieren

Arzt und Apotheke: Gematik will Fax ersetzen»
PTA Live

Giftstoffe

Acrylamid in der Weihnachtsbäckerei»

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»
Erkältungs-Tipps

Lungenerkrankungen

Erkältung bei COPD & Asthma»

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»