Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“ APOTHEKE ADHOC, 18.03.2019 14:54 Uhr

Berlin - Zweieinhalb Jahre Ausbildung, schwierige Fächer und oft Schulgeld. Trotz vermeintlicher Hürden bereuen PTA-Schüler der Sabine Blindow-Schulen in Hannover ihre Ausbildung nicht. Das betonten sie am Infotag am vergangenen Samstag. Der vielfältige Beruf mit Verantwortung und Kontakt zu Menschen sei ein Anreiz, der die Schüler zur Ausbildung geführt habe, so eine Schulsprecherin.

Am Samstag lud die Schule zu einem Infotag. Die Räume konnten besichtigt werden, Lehrer sowie Schüler beantworteten Fragen. Am Infotag sei nicht nur theoretisch gefachsimpelt worden, so die Sprecherin. Neben Vorträgen über den Ausbildungsverlauf wurden zum Beispiel kleine chemische Experimente in den verschiedenen Laboren angeboten.

Im großen Galenik-Labor wurde unter fachmännischer Anleitung mikroskopiert, auch Teesorten wurden hergestellt. Die Mischungen seien wie Handcremes und die Pfefferminzplätzchen beliebte Souvenirs gewesen. „Im Interview mit den derzeitigen PTA-Schülern wurde eines besonders deutlich: Sie bereuen ihre Entscheidung für ihren Berufsweg nicht“, so die Sprecherin.

Allen Befragten sei es wichtig, einen Beruf zu erlangen, in dem die intensive Beratung der Patienten in Fragen der Gesundheitsvorsorge, Arzneimittelwirkungen, Körperpflege oder Diätetik im Vordergrund stehe. Zudem schätzten die weiblichen Schülerinnen, dass sich der PTA-Beruf später gut mit Familie kombinieren lasse.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Kollagen-Trinkampulle

Orthomol Beauty setzt auf Men»

TV-Spots für IhreApotheken.de

Zukunftspakt wirbt zur Primetime»

Petite Provence

Aromatherapie aus Nordrhein-Westfalen»
Politik

Bundestag

PTA-Reformgesetz: Spahn macht Tempo»

Nachunternehmerhaftung

Aufatmen beim Phagro: Kein Kostenschub»

Wiederholungsrezept, Schönheits-OP, sexuelle Gewalt

Omnibus: Koalition erweitert Masernschutzgesetz»
Internationales

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»
Pharmazie

Phytopharmaka

Akuter Husten: Prospan in Leitlinie»

Migränetherapie

FDA: Lasmiditan zur Akutbehandlung»

Hämophilie

Bayer: Kogenate wird durch Kovaltry abgelöst»
Panorama

Polizeieinsatz

Schrecken für das Team: Verdächtiges Paket in Apotheke»

Ein Jahr nach der Tat

Geiselnahme in Apotheke: Täter bleibt Pflegefall»

Ernährungs-Screening

Warnung: Mangelernährung in Krankenhäusern und Pflegeheimen»
Apothekenpraxis

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Austausch unter Kollegen

Lieferengpässe: Umschlagplatz Facebook»

Aufbauschulung für PTA

„Nicht jede PTA will mehr Verantwortung“»
PTA Live

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»

Rundumblick gefordert

Über die Bedeutung der Psychologie in der Offizin»

Aalen

PTA-Schule mit Fitnessstudio»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »