Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“ APOTHEKE ADHOC, 18.03.2019 14:54 Uhr

Berlin - Zweieinhalb Jahre Ausbildung, schwierige Fächer und oft Schulgeld. Trotz vermeintlicher Hürden bereuen PTA-Schüler der Sabine Blindow-Schulen in Hannover ihre Ausbildung nicht. Das betonten sie am Infotag am vergangenen Samstag. Der vielfältige Beruf mit Verantwortung und Kontakt zu Menschen sei ein Anreiz, der die Schüler zur Ausbildung geführt habe, so eine Schulsprecherin.

Am Samstag lud die Schule zu einem Infotag. Die Räume konnten besichtigt werden, Lehrer sowie Schüler beantworteten Fragen. Am Infotag sei nicht nur theoretisch gefachsimpelt worden, so die Sprecherin. Neben Vorträgen über den Ausbildungsverlauf wurden zum Beispiel kleine chemische Experimente in den verschiedenen Laboren angeboten.

Im großen Galenik-Labor wurde unter fachmännischer Anleitung mikroskopiert, auch Teesorten wurden hergestellt. Die Mischungen seien wie Handcremes und die Pfefferminzplätzchen beliebte Souvenirs gewesen. „Im Interview mit den derzeitigen PTA-Schülern wurde eines besonders deutlich: Sie bereuen ihre Entscheidung für ihren Berufsweg nicht“, so die Sprecherin.

Allen Befragten sei es wichtig, einen Beruf zu erlangen, in dem die intensive Beratung der Patienten in Fragen der Gesundheitsvorsorge, Arzneimittelwirkungen, Körperpflege oder Diätetik im Vordergrund stehe. Zudem schätzten die weiblichen Schülerinnen, dass sich der PTA-Beruf später gut mit Familie kombinieren lasse.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»

Erst Drogerie, dann Apotheke

Xantus: Armband erkennt K.o.-Tropfen»

Hustenreiz und Heiserkeit

GeloRevoice: Neuer Geschmack und neues Design»
Politik

APOSCOPE

Das grüne Missverständnis»

PTA-Gesetzentwurf

Schulleiter lobt PTA-Entwurf von Spahn»

Analyse

Sonder-MV: Misstrauensvotum gegen ABDA-Präsident Schmidt»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

Antibiotika-Einsatz

Glaeske fordert mehr Antibiogramme»

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»

AMK-Meldung

Wieder Rückruf bei Elonva»
Panorama

Schaufensterdekoration

Apotheken feiern Ostern»

BMG

Gesundheits-Staatssekretär Stroppe scheidet aus»

Warmes Klima

Gesundheitsgefahr: Baumkrankheit breitet sich aus»
Apothekenpraxis

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»

Bottrop, Lunapharm, Valsartan

Arzneimittelskandale: Apotheker bildet Ärzte fort»
PTA Live

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»