Lieferprobleme

AOK: Apotheken sollen Vorräte melden APOTHEKE ADHOC, 08.03.2017 13:40 Uhr

Berlin - Die AOK Baden-Württemberg sieht in den Apotheken keine Lieferprobleme: Die Versorgung mit Generika sei „in keiner Weise gefährdet“. Trotzdem fordert die Kasse eine Transparenzoffensive: Für die Hersteller soll eine Lieferpflicht eingeführt werden. Um herauszufinden, wie viel Ware im Markt ist, sollen außerdem Apotheken und Großhandel ihre kompletten Bestände melden.

Dass Lieferengpässe kein Problem seien, bestätigen die Apotheker laut AOK selbst: Bei lediglich 0,6 Prozent aller 2016 zulasten der Krankenkassen abgerechneten Arzneimittel hätten Apotheken ein Lieferversagen des Herstellers dokumentiert und mussten ein austauschbares Arzneimittel abgeben, so die Kasse mit Verweis auf Daten der Gesellschaft für statistische Gesundheitsforschung (GfsG).

Auch eine repräsentative Forsa-Befragung unter 2000 Patienten über 20 Jahren belege, dass die Versorgung mit Generika in den Apotheken „absolut gesichert“ sei. Nur punktuell sei ein Lieferversagen durch die Hersteller festzustellen, wobei die Gründe nicht verifizierbar seien.

Da bei Präparaten ohne Alternative Engpässe kritische Folgen für die Patienten haben könnten, fordert die AOK mehr Transparenz: „Klarheit über die tatsächliche Versorgungssituation wird durch die Blackbox, wie viele Arzneimittel im Markt wirklich vorhanden sind, unmöglich gemacht“, so AOK-Chef Dr. Christopher Hermann. Die Folgen könnten Patienten hautnah zu spüren bekommen. „Deshalb ist eine umfassende Transparenzoffensive überfällig. Das Prinzip der Freiwilligkeit von Defektmeldungen durch die Pharmaindustrie hat versagt.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Interview Dr. Peter Schreiner und Antonios Vonofakos

Pro AvO: Eine Plattform kann doch jeder»

APOSCOPE-Digitalisierungsstudie

Bestellplattformen: Noweda-Zukunftspakt liegt vorn»

Mittelohrentzündung

Otofren: „Otovowen“ als Tablette»
Politik

Brandenburg

Kammer und Verband schreiben Brandbrief an ABDA»

Kein Rx-Boni-Verbot

Boni-Deckel: Revival für SPD-Vorschlag»

Westfalen-Lippe

Erste Online-Kammerwahl: Attacke auf ABDA»
Internationales

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»

Galenica

Schweiz: Apotheken verdrängen Drogerien»
Pharmazie

Ezetimib/Simvastatin

Inegy-Generika: Erfolg in zweiter Instanz für Stada»

Polypharmazie

„Viele wissen nicht, wofür sie was nehmen“»

Medizinalhanf

Drogenbeauftragte: Lobbyisten reden Patienten Cannabis ein»
Panorama

Dumm gelaufen

Einbrecher vergisst Einkaufstüten – und kommt zurück»

Parasiten

Erste Borreliose-Fälle in Thüringen»

Digitalisierung

Marketing in sozialen Medien: Ballett tanzen im Minenfeld»
Apothekenpraxis

Frühjahrsbevorratung verspätet sich

Cetirizin Hexal kommt später»

Zusatzempfehlungen

Apotheker coacht Kollegen: „Irgendwann platzt der Knoten“»

LABOR-Debatte

„Haben Sie noch eine Probe für mich?“»
PTA Live

Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“»

Schweinfurt

PTA-Schule: „Wir haben uns hoffentlich endgültig erholt“»

Neues auf YouTube

Alchemilla und die Lifehacks»
Erkältungs-Tipps

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»

Hausmittel

Fünf Tipps zum richtigen Gurgeln»