Apotheker von morgen erfährt Tücken der Politik

„Kramp-Karrenbauers Verhalten ist ziemlich borniert“ Silvia Meixner, 06.04.2019 08:16 Uhr

Berlin - Der Pharmaziestudent Benedikt Bühler kämpft für die Umsetzung des Rx-Versandverbotes. Gemeinsam mit Kommilitonen hat er die Petition #MitUnsNicht gestartet. Dass sie derzeit erst 2787 statt der erhofften 50.000 Unterzeichner hat, entmutigt den engagierten Karlsruher nicht. Auch mit schweigenden Politikern kann er mittlerweile umgehen.

Tag für Tag lernt er ein bisschen mehr über die Tücken der Politik. Eigentlich sind Politiker ja geboren, um zu reden. Werden sie schweigsam, sollte das Volk aufmerksam werden. Bühler ist 19 Jahre alt und studiert an der Budapester Semmelweis-Universität Pharmazie. Er fordert von den Politikern von heute nichts weniger als ein Bekenntnis zur Offizin von morgen. Seine Familie betreibt in dritter Generation in Karlsruhe die Rathaus-Apotheke. Er möchte sie eines Tages übernehmen, ist angesichts der politischen Lage allerdings nicht sicher, ob das ein Plan ist, der ihm langfristig seinen Lebensunterhalt sichern wird.

Im Februar schrieb er deshalb an die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer und fragte sie in einem offenen Brief, ob sie hinter dem im Koalitionsvertrag versprochenen Rx-Versandverbot stehe. Dann begann das lange Warten. Anfangs war Bühler, der sich in der Jungen Union engagiert, zuversichtlich, dass sein Brief beantwortet werden würde.

Mittlerweile steht fest: AKK wird nicht persönlich antworten. Bühler sagt: „Ich habe in einem Telefonat mit dem Büro von Frau Kramp-Karrenbauer erfahren, dass man auf meinen offenen Brief wie auf alle offenen Briefe nicht antworten wird. Wenn ich Antwort von ihr haben möchte, muss ich privat als CDU-Mitglied an sie schreiben. Dann könnte ich mit einer Antwort rechnen, die dann allerdings nicht öffentlich gemacht werden dürfte. Statt Frau Kramp-Karrenbauer hat mir Generalsekretär Paul Ziemiak geantwortet. Dieser Brief darf ebenfalls nicht veröffentlicht werden.“ Das habe ihn „zornig und deprimiert“ gemacht, sagt Bühler. Für die Vorgehensweise der Politikerin hat der Pharmaziestudent wenig Verständnis: „Dieses Verhalten ist ziemlich borniert. In jeder wichtigen Rede hört man, wie wichtig die Basis und die Jungen sind, aber wenn man ein Anliegen hat, merkt man schnell, wie verfehlt diese großen Worte sind.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Hohe Sterblichkeitsrate bei Senioren

75+: Jede siebte Covid-Infektion ist tödlich»

Lagebericht

RKI: Corona-Fallsterblichkeit aktuell bei deutlich unter 1 Prozent»

Immer mehr Corona-Hotspots

NRW: Zwei Drittel leben im Risikogebiet»
Markt

Warentest zieht Bilanz

Johanniskraut: Besser aus der Apotheke»

Pfennig folgt auf Geiß

Ex-Apobank-Chef führt Aufsichtsrat von Noventi»

Zur Rose mit 43 Prozent Marktanteil

Teleclinic: 6000 Videosprechstunden pro Monat»
Politik

Pandemie

EU-Kommission: Noch Monate bis zur Corona-Impfung»

Digitalisierungsgesetz

eRezept: BtM, Hilfsmittel, Holland-Versender»

OLG verbietet Zugabe

Weingummi beeinflusst unsachgemäß»
Internationales

Pharmakonzerne

Takeda baut in Österreich»

Trotz steigender Infektionszahlen

Trump: „Pandemie ist bald vorbei“»

Obergrenzen für Treffen

Österreich verschärft Anti-Corona-Maßnahmen»
Pharmazie

Desoxycholsäure gegen Subkutanfett

Kybella: Doppelkinn einfach wegspritzen»

Auswirkungen auf die Psyche

Paracetamol: Weniger Angst, mehr Risiko?»

Chemo ja oder nein?

Brustkrebs: Weitere Biomarker-Tests als Kassenleistung»
Panorama

Welttag der Menopause

Wechseljahre: Offene Kommunikation hilfreich»

„Zetteltrick“

Lünen: Diebinnen geben sich als Botendienst aus»

Pilzsaison

Giftnotruf: Weniger Anfragen wegen Pilzen»
Apothekenpraxis

Apothekerverband rudert bei AvP zurück

Hoos: „Erhebliche Zweifel an Aussonderungsrechten“»

adhoc24

Notdienst vor Gericht / Ab sofort Makelverbot / Kaum barrierefreie Praxen»

Inhaber flieht in neue Apotheke

Verpächter verzockt sich»
PTA Live

BtM-Retax

Audi BKK: Ein fehlendes „A“ kann man nicht heilen»

Blasenkatheter ist keine enterale Ernährung

AOK-Retax: „Es handelt sich um einen Fehler auf unserer Seite“»

Lokalanästhetika mit Klümpchenbildung

Rezepturtipp: Polidocanol»
Erkältungs-Tipps

Wenn die Temperatur steigt

Hausmittel bei Fieber: Wann und wie?»

Erkältung in Corona-Zeiten

No Go: Husten als Stigma»

Bronchitis, Pneumonie, Corona

Husten ist nicht gleich Husten»
Magen-Darm & Co.

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»

Geschlechtsbestimmung

Mädchen oder Junge? Der Genetik auf der Spur»

Kaiserschnitt ist kein Muss

HIV und Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Verwöhnprogramm für die Haut

Pflege hoch zwei: Gesichtsmaske und Peeling»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»