Vorbild Kanada

FDP will Cannabis in Apotheken APOTHEKE ADHOC, 21.06.2018 17:49 Uhr

Berlin - Nach der Freigabe von Cannabis in Kanada fordert die stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende Marie-Agnes Strack-Zimmermann auch für Deutschland die Legalisierung des Verkaufs unter anderem in Apotheken.

An Kanada solle sich die deutsche Politik ein Beispiel nehmen und den Mut zur grundsätzlichen Freigabe aufbringen. „Die Freien Demokraten fordern insbesondere die Union auf, ihre vielfach widerlegten Gegenargumente endlich aufzugeben und über ihren Schatten zu springen“, sagt Strack-Zimmermann.

„Die Legalisierung von Cannabis würde dem Schwarzmarkt die Grundlage entziehen, Justizbehörden entlasten, den Erstkontakt zu harten Drogen deutlich erschweren und durch die Abgabe in lizensierten Shops beziehungsweise Apotheken Konsumenten vor giftiger Mischware schützen“, meint die Vizevorsitzende und Bundestagsabgeordnete. „Wie auch bei Alkohol und Gummibärchen gilt auch bei Cannabis: Die Menge machts.“

Kanada hatte am Dienstagabend den Anbau und Verkauf von Cannabis legalisiert. Der Senat stimmte in letzter Lesung dem Gesetz der Regierung um Premierminister Justin Trudeau zu. 52 Senatoren stimmten dafür, 29 dagegen. Die Freigabe von Cannabis gehörte 2015 zu den Wahlkampfversprechen der Liberalen. Volljährige dürfen ab einem Zeitpunkt innerhalb der nächsten acht bis zwölf Wochen kleinere Mengen für den Privatgebrauch besitzen und konsumieren.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Grundsteinlegung in Densborn

CC Pharma baut für 2,5 Millionen Euro»

Versandapotheken

Aponeo streicht Vorzugsbehandlung»

Philipp Lahms Firma

Sixtus: Der Zusammenbruch»
Politik

WIRKSTOFF.A

Streitthema Impfung: Spahn und die Apotheker»

NNF-Statistik

114 Millionen für 400.000 Notdienste»

Marktverengung

Methotrexat: Drei Hersteller stellen 97 Prozent her»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Shingrix-Mangel

Handlungsempfehlung der STIKO»

Notfallmedikation

Warum fehlen Fastjekt & Co?»

Rote-Hand-Brief

Keine DOAKs bei Antiphospholipid-Syndrom»
Panorama

Apothekerprojekt in Berlin

Mit „Phascha“ gegen den Nachwuchsmangel»
Ärzte fordern 6000 Studienplätze mehr»

Stereotype

Welcher Apothekertyp sind Sie?»
Apothekenpraxis

Bericht Saarbrücker Zeitung

Apotheker-Clan: Steuerbetrug in Millionenhöhe?»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Retax-Love – eine unmögliche Liebesbeziehung»

Kollegen berichten

Es geschah im Notdienst»
PTA Live

Stellenanzeigen

Antrittsbonus und „Nase voll von Center-Apotheke“»

Fortbildung

Zum Rezeptur-Workshop auf die PTA-Schulbank»

LABOR-Download

AMK-Rückrufe: 17.05 - 23.05.2019»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Kolibakterien: Helfer und Krankheitserreger»

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»