Der Maskenabschlag steigt | APOTHEKE ADHOC
Podcast NUR MAL SO ZUM WISSEN

Der Maskenabschlag steigt

, Uhr
Apotheken zahlen für Spahns Maskendeals
Berlin -

Die Apotheken werden mit der Erhöhung des Kassenabschlags finanziell belastet, weil im GKV-System ein Milliardenloch klafft. Dafür mitverantwortlich ist der ehemalige Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), dessen freihändige Einkaufspolitik zu Beginn der Corona-Pandemie noch immer aufgearbeitet wird. Wegen des „Emix-Deal“ ermittelt die Staatsanwaltschaft nun sogar gegen eine Vertrauten Spahns. Müssen die Apotheken für diese ‚Fehler‘ mit eigenem Honorar zahlen? Kein Wunder, dass viele Apotheken in dieser Woche gestreikt haben. In der neuen Episode NUR MAL SO ZU WISSEN besprechen die beiden Hosts Alexander Müller und Thomas Bellartz Maskendeals, Protestaktionen und die Folgen der aktuell steigenden Corona-Zahlen für die Apotheken.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»