Arzneimittelversorgung

Fischbach: Sicherstellungszuschlag für Landapotheken Lothar Klein, 18.08.2017 09:22 Uhr

Berlin - Die massive Werbung der niederländischen Versandapotheke DocMorris hat nicht überall den damit verbunden Zweck erfüllt. Im südlichen Ruhrgebiet ging daraufhin bei der CDU-Bundestagsabgeordneten Christel Voßbeck-Kayser so viel besorgte Bürgerpost ein, dass sie jetzt zu einem runden Tisch eingeladen hatte. Auch Ingrid Fischbach (CDU), Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium, nahm daran teil und brachte eine Lösung ins Gespräch, die die ABDA aufhorchen lassen dürfte: Sicherstellungszuschlag.

„Den Versand verschreibungspflichtiger Medikamente zu verbieten, war und ist weiter unsere Intention“, erklärte Fischbach, stellte aber auch klar. „Allerdings ist aktuell nichts Entsprechendes auf dem Wege.“ Union und SPD hatten sich bekanntermaßen nicht auf ein Rx-Versandverbot einigen können. Jetzt muss erst der Ausgang der Bundestagswahl im September abgewartet werden. „Ich sehe aber auch in Zukunft keinen Paketboten, der Patienten im Notfall an Silvester oder Weihnachten schnell mit Medikamenten versorgt“, sagte Fischbach. Laut der Iserlohner Kreiszeitung hält Fischbach zur Sicherung der Präsenzversorgung auf dem Land Sicherstellungszuschläge für Apotheken künftig für erwägenswert. Mit neuen gesetzlichen Initiativen rechnet sie jedoch nicht vor dem kommenden Jahr. Das sind neue Töne aus der CDU: Die Idee hatte zuvor schon CDU-Gesundheitsexperte Michael Hennrich aufgegriffen. Hennrich hatte von einem Paradigmenwechsel beim Apothekenhonorar gesprochen: „Wir brauchen neue Instrumente. Mit dem bisherigen Packungshonorar kommen wir nicht mehr zurecht.“ Auf jeden Fall müsse sich etwas ändern, um die ländliche Versorgung zu sichern: „Auch ein Sicherstellungszuschlag ist eine Option“, sagt Hennrich.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

OTC-Hersteller

P&G: Schlindwein wird OTC-Deutschlandchef»

Flying Health

Digital Drugs – Arzneimittel aus dem Computer»

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»
Politik

Kassenreform

Koalition: Gegenwind für Spahns Gesetz»

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»

Zur Rose-Chef schwärmt vom eRezept

Oberhänsli: Kurzfristig 10 Prozent vom Rx-Markt»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

Gentherapie gegen Erblindung

Novartis launcht Luxturna»

Antibiotika-Einsatz

Glaeske fordert mehr Antibiogramme»

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»
Panorama

Eheglück in der Offizin

Traumjob Apothekerinnen-Gatte»

Mecklenburg-Vorpommern

Altentreptow: Eheschließungen in der Apotheke»

Standortverschlechterung

Erst DocMorris, dann Farma-Plus, jetzt geschlossen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Tiefschlag für die Super-PTA»

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»
PTA Live

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»