Apotheker-Lobby

Neuer ABDA-Sprecher: Sven Winkler

, Uhr
Berlin -

Die ABDA hat einen neuen Pressesprecher: Sven Winkler übernimmt am 1. Mai die Leitung der Stabsstelle Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Winkler kommt vom Helmholtz Zentrum München, einem Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit. Dort hatte er die Abteilung Kommunikation geleitet. Der 47-Jährige war aber auch schon für Bayer, Pfizer und Sanofi-Aventis aktiv. Nebenher betreibt Winkler eine eigene Kommunikationsagentur in Berlin.

Winkler studierte an der Goethe-Universität in Frankfurt Politikwissenschaften, hat außerdem einen Master of Business Administration (MBA) von der Aston Business School in Birmingham. Während seines Studiums hatte er als Assistent im Hessischen Landtag gearbeitet.

Erstmals im Pharmabereich war er 1995 aktiv, als er bei Hoechst in Frankfurt in der Kommunikationsabteilung anheuerte. Bei Wyeth übernahm er 2000 für ein Jahr die Leitung der Unternehmenskommunikation, bevor er 2002 zur Fuenfwerken Design AG und 2005 zur Bayer-Tochter Intendis wechselte. 2009 ging er zu den Münchener Wissenschaftlern.

Bereits seit 2001 betreibt er die Kommunikationsagentur Health Ribbon. Als strategische Unternehmensberatung mit Schwerpunkt Unternehmenskommunikation und mobiles Marketing entwickelt das Unternehmen nach eigenem Bekunden „neue, innovative Produkte und Programme, die das Wachstum aufstrebender Healthcare Unternehmen fördern“.

Winkler folgt auf Florian Martius, der Ende März nach nur rund einem Jahr den Posten wieder geräumt hatte. Der Neue kommt früher als erwartet. Zuletzt hatte die ABDA-Spitze verlauten lassen, man werde nicht vor Sommer einen neuen Sprecher präsentieren.

Seit 2005 hatte die ABDA insgesamt fünf Pressesprecher. Auf Elmar Esser folgte die frühere taz-Redakteurin und KKH-Sprecherin Annette Rogalla. Von Juli 2007 bis August 2011 hatte der ehemalige PZ-Redakteur Thomas Bellartz den Posten inne. Martius hatte im Januar 2012 übernommen, die Jägerstraße aber zum 1. April 2013 aus persönlichen Gründen verlassen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Verstärkte Ausschüttung von Kortisol
Depression: Nachweisbar in Haaren»
Eistee mit Globuli gesüßt
Ärger um „HomöopaTea“»
Ware aus Frankreich und Italien
Sabril-Engpass: PZN für Not-Importe»
A-Ausgabe Oktober
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Medizinprodukt oder Arzneimittel
Läusemittel: Welches ist erstattungsfähig?»
Debatte geht in die nächste Runde
EMA befürwortet Biosimilar-Austausch»
Jede Verordnungszeile einzeln
Mehrfachverordnungen: Wie wird beliefert?»