Datenpanel

ABDA: Botendienst ist allgegenwärtig APOTHEKE ADHOC, 04.11.2019 11:32 Uhr

Berlin - Der Botendienst soll in Zukunft an Bedeutung gewinnen. Nicht umsonst wurde er durch die Reform der Apothekenbetriebsordnung zur Regelleistung aufgewertet. Aktuellen Zahlen des ABDA-Datenpanels zufolge sind die Apotheken dafür gut gerüstet: Der Botendienst ist de facto allgegenwärtig.

So gut wie jede Apotheke hat einen Botendienst. Zu diesem Schluss kommt das ABDA-Datenpanel: 96,7 Prozent der Apotheken bieten die Leistung demnach an. Das heißt, unter den über 19.000 Apothekenbetrieben in Deutschland gibt es nur 600 bis 700, die keinen eigenen Botendienst betreiben.

Und es handelt sich um keine selten beanspruchte Leistung – im Gegenteil: Mit 88 Prozent gaben fast neun von zehn befragten Apotheken an, dass ihr Botendienst mindestens einmal am Tag ausfährt. Bei den restlichen 12 Prozent sind es immer noch zwei- bis drei Fahrten pro Woche. Wenig überraschend müssen dabei Fahrer auf dem Land größere Strecken zurücklegen als in der Stadt: Während 46 Prozent der Botendienste in den Städten kürzer als 5 Kilometer sind, beträgt die Distanz auf dem Land bei 44 Prozent der Fahrten mehr als 15 Kilometer.

Das ABDA-Datenpanel wird derzeit zum zweiten Mal durchgeführt. Apothekeninhaber und -leiter sind noch bis zu 15. November aufgerufen, sich daran zu beteiligen. In der 30- bis 45-minütigen Online-Befragung, die in Kooperation mit dem Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung durchgeführt wird, sollen vier Themenbereiche beleuchtet werden: Angaben zur Person, Charakteristika der Apotheke, Daten zur flächendeckenden Versorgung und betriebswirtschaftliche Kennzahlen. Teilnehmer erhalten eine Aufwandsentschädigung von 45 Euro.

Durch die neuen Regelungen in der Apothekenbetriebsordnung ist der Botendienst seit Ende Oktober Regelleistung, das heißt er ist nicht mehr nur in begründeten Ausnahmen, sondern generell auf Kundenwunsch zulässig. Er darf nur durch weisungsgebundenes Personal der beliefernden Apotheke erfolgen. Eine ausreichende Beratung – gegebenenfalls bei der Auslieferung des Arzneimittels – muss sichergestellt werden. Damit könnte er einen spürbaren Bedeutungszuwachs erleben. Manche Experten sehen ihn als vielversprechendes Instrument zur Behauptung gegenüber dem Versandhandel – was jedoch viele Inhaber vor die Frage stellt, wer das denn bezahlen soll.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Hersteller bleiben optimistisch

Trotz Corona: Kein Einbruch bei Apothekenkosmetik»

Auf der Zielgeraden

Novavax: Weiterer Impfstoff in Phase-III»

Human-Challenge-Trials

Corona-Impfstoff: Kontrollierte Ansteckung»
Markt

Nicht immer sanft

Reinigungsmilch: Öko-Test präsentiert durchwachsenes Ergebnis»

Generationswechsel im Gesundheitswesen

Apobank: Apothekerfamilien werden immer seltener»

Geschäft mit sonstigen Leistungserbringern

ARZ Haan übernimmt Teile von AvP»
Politik

Umfrage

Abda: Zu wenige Menschen planen Grippe-Impfung»

Liquiditätsengpässe

AvP-Apotheken: Kammer stundet Beitrag»

Apotheken-Rettungsschirm

Gesundheitsausschuss berät über AvP-Insolvenz»
Internationales

Brucellose-Mittel

Bakterien aus Impfstoff-Firma in China infizieren Tausende»

Vatikan-Apotheke

Segen für den Papst-Rowa»

Verfügbarkeit der Corona-Vakzine

Trump widerspricht Gesundheitsbehörde»
Pharmazie

Sekundärprävention

Colchicin für Herzinfarkt-Patienten?»

Neuer Meningokokken-Impfstoff

Sanofi: Zulassungsempfehlung für Menquadfi»

Weiterer Rückruf bei Epoetin alfa

Axicorp: Zu viel Abbauprodukt in Binocrit»
Panorama

Baden-Württemberg

Gropius-Apotheke: Michael Hofheinz hört auf»

Arzneimittelmissbrauch

Tilidin als Jugenddroge: Experten sorgen sich»

Kommissionierautomaten

Mehr Zeit fürs Wesentliche: Rufer-Apotheke kriegt den 4000. Rowa»
Apothekenpraxis

 AvP-Insolvenz

Kammer Nordrhein fordert zinslose KfW-Kredite»

Wechsel im Generalalphabet

Ab morgen: Das sind die neuen AOK-Rabattpartner»

adhoc24

ARZ Haan schlägt bei AvP zu / AvP im Bundestag / Neue Apotheker-Generation»
PTA Live

Rezepturvorschriften

Prüfung nach alternativen Arzneibüchern»

Unterstützung für Top-Schüler

100 Euro monatlich: Apotheker fördern PTA-Nachwuchs»

Weg von Mythen und Märchen

Kopfschmerzberatung: Komplexer als gedacht»
Erkältungs-Tipps

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Husten»

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Rhinitis & Sinusitis»

Corona, Influenza und Erkältung

Wie verträgt sich Covid-19 mit anderen Infekten?»
Magen-Darm & Co.

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Besondere Ernährungsformen

Vegan und schwanger: Kein Problem!»

Sport in der Schwangerschaft

Sechs Sportarten für Schwangere»

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»

Von Reinigung, Pflege und Wellness

Handpflege: Unterschätzt, aber unerlässlich»