Telepharmazie

Apomap: Botendienst als Familien-Start-up APOTHEKE ADHOC, 03.12.2019 08:59 Uhr

Berlin - Anwendungen, die den Botendienst vereinfachen sollen, gibt es schon. Die beiden Brüder Philipp und Moritz Schäfer wollen daraus aber ein digitales Rundumpaket machen, das nicht nur die bereits von Anbietern wie CGM bekannte intelligente Routenplanung umfasst, sondern auch Telepharmazie und eine Echtzeit-Anbindung ans Kassensystem. Bis dahin müssen sie aber erst noch Warenwirtschaftsanbieter überzeugen.

Weder der eine noch der andere Schäfer ist Apotheker – dafür ihr Vater. Jürgen Schäfer betreibt die Franziskus-Apotheke in Winterberg und war nach eigenen Angaben der Ideengeber für das Produkt seiner Söhne. Das sei aus einem „Innovationstag“ entstanden, bei dem die beiden den väterlichen Betrieb nach Optimierungspotenzial abgeklopft haben. Denn Philipp und Moritz Schäfer betreiben, ebenfalls in Winterberg, die Projektentwicklungsagentur Dive Inn und wollen mit ihr nun auf dem Apothekenmarkt reüssieren.

Projektleiter für Apomap ist der vierte Schäfer-Mann im Bunde. Felix Schäfer hat diesen Herbst das Ruder übernommen und testet das Produkt derzeit mit fünf verschiedenen Apotheken, unter anderem in Darmstadt und Siegen. „Wir sind gerade in der ganz heißen Betaphase“, erklärt er. Die Zahl der Test-Apotheken könne sich deshalb auch noch erhöhen, man sei weiterhin auf der Suche nach zusätzlichen Teilnehmern. Die will Apomap mit einem umfassenden Angebot locken: Neben intelligenter Routenplanung in Echtzeit – also inklusive des Umfahrens von Staus und anderen Hindernissen – sollen vor allem die Anbindung an die Warenwirtschaft und das Angebot von telemedizinischer Beratung durch den Botendienst Erleichterungen im Apothekenalltag bringen. So soll die Apomap-Anwendung die Daten für die Zustellung inklusive Name und Anschrift des Patienten selbstständig aus den Warenwirtschaftssystemen ziehen. „Der Apotheker muss dann nichts mehr verändern“, so Schäfer.

Derzeit befinde sich Apomap in Verhandlungen mit mehreren Warenwirtschaftssystemanbietern, die ihre Schnittstellen für Apomap öffnen sollen. Die Frage sei aber nicht, ob das passiert, sondern wie. „Wir sind auf einem guten Weg, dass wir im Januar mit Schnittstellen zu allen gängigen Warenwirtschaftssystemen an den Markt gehen können“, so Schäfer. Eigentlich wäre es umgekehrt aber noch nützlicher: wenn das Botendienstsystem Buchungen automatisch in die Warenwirtschaft überträgt. Das gestaltet sich jedoch ungemein schwer, weil die Anbieter die Einspeisung von außen bisher kategorisch ablehnen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Human-Challenge-Trials

Corona-Impfstoff: Kontrollierte Ansteckung»

Made in Sachsen

Covisafe: Antimikrobielle Kupfermaske»

Atteste per Viedeosprechstunde

Falsche Masken-Atteste: Kammer hat Ärzte im Visier»
Markt

Apothekenkosmetik

Theiss will trotz Corona wachsen»

Generikakonzerne

Stada holt Exeltis-Chef»

Analgetika

Fizamol: Paracetamol als Brausetablette»
Politik

EU will Tattoofarben verbieten

Schadstoffe in Farben: Alle Tattoos bald nur noch schwarz-weiß?»

„Verlässliches Regelwerk für den Winter“

Corona-Maßnahmen: Söder legt neuen Leitfaden vor»

WIRKSTOFF.A

Die Retax-Jägerinnen»
Internationales

Brucellose-Mittel

Bakterien aus Impfstoff-Firma in China infizieren Tausende»

Vatikan-Apotheke

Segen für den Papst-Rowa»

Verfügbarkeit der Corona-Vakzine

Trump widerspricht Gesundheitsbehörde»
Pharmazie

Neuer Meningokokken-Impfstoff

Sanofi: Zulassungsempfehlung für Menquadfi»

Weiterer Rückruf bei Epoetin alfa

Axicorp: Zu viel Abbauprodukt in Binocrit»

Rückruf bei Pascoe

Thyreo Injektopas enthält Partikel»
Panorama

Arzneimittelmissbrauch

Tilidin als Jugenddroge: Experten sorgen sich»

Kommissionierautomaten

Mehr Zeit fürs Wesentliche: Rufer-Apotheke kriegt den 4000. Rowa»

130 Jahre altes Rezept

Apothekencola: Von Österreich nach Deutschland»
Apothekenpraxis

Baden-Württemberg

Gropius-Apotheke: Michael Hofheinz hört auf»

Generationswechsel im Gesundheitswesen

Apobank: Apothekerfamilien werden immer seltener»

Liquiditätsengpässe

AvP-Apotheken: Kammer stundet Beitrag»
PTA Live

Rezepturvorschriften

Prüfung nach alternativen Arzneibüchern»

Unterstützung für Top-Schüler

100 Euro monatlich: Apotheker fördern PTA-Nachwuchs»

Weg von Mythen und Märchen

Kopfschmerzberatung: Komplexer als gedacht»
Erkältungs-Tipps

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Husten»

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Rhinitis & Sinusitis»

Corona, Influenza und Erkältung

Wie verträgt sich Covid-19 mit anderen Infekten?»
Magen-Darm & Co.

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Besondere Ernährungsformen

Vegan und schwanger: Kein Problem!»

Sport in der Schwangerschaft

Sechs Sportarten für Schwangere»

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»

Von Reinigung, Pflege und Wellness

Handpflege: Unterschätzt, aber unerlässlich»