ABDA-Datenpanel

Apothekenbote kommt mehrmals am Tag Lothar Klein, 04.10.2019 10:05 Uhr

Berlin - Das ABDA-Datenpanel geht in die zweite Runde, 330.000 Euro will die ABDA in die Weiterentwicklung investieren. Die Apotheken erhalten gerade die Umfragebögen; dabei stellt die ABDA auch Ergebnisse aus der ersten Befragung vor. 2018 hatten sich 1326 Apothekenleiter beteiligt, das sind knapp 7 Prozent. Wenig überraschend liegen die umsatzstärksten Apotheken in Städten. Fast ein Drittel der Apotheken gab an, mehrmals am Tag Arzneimittel per Botendienst auszufahren.

Insgesamt werden Botendienste von fast allen Apotheken (96,7 Prozent) durchgeführt, ergab das erste ABDA-Datenpanel. Davon gaben 56,5 Prozent an, den Boten einmal am Tag loszuschicken. Weitere 31,5 Prozent bieten den Botendienst allerdings mehrmals am Tag an. Knapp 11 Prozent gaben an, ihren Kunden nur zwei- bis dreimal pro Woche Medikamente nach Hause zu liefern. Und nur 1,1 Prozent bieten entweder nur einmal wöchentlich oder gar keinen Botendienst an. Stadt-, Umland- und Landapotheken unterscheiden sich dabei nur unwesentlich.

Abgefragt wurde auch die im Botendienst zurückgelegte Entfernung. Ein großer Anteil der Botendienste findet im Umkreis von bis zu zehn Kilometern statt, eine weitere Gruppe liefert im Umkreis von 15 Kilometern. Hier unterschieden sich Stadt- und Landapotheken naturgemäß deutlich: In städtischen Gebieten werden die meisten Botendienste in einer Entfernung bis zu zehn Kilometern gefahren, auf dem Land werden regelmäßig auch Botendienste von mehr als 20 Kilometer geleistet. Dagegen fahren nur weniger 10 Prozent der Stadtapotheken mehr als 20 Kilometer im Botendienst.

Laut ABDA-Datenpanel betrug im Jahr 2017 der durchschnittliche Apothekenumsatz 2,33 Millionen Euro. Im regionalen Vergleich schneiden die Stadtapotheken besser ab: In Städten über 100.000 Einwohner lag der Apothekenumsatz bei 2,41 Millionen Euro. An zweiter Stelle liegen Landapotheken in Regionen mit weniger als 100 Einwohnern pro Quadratkilometer mit 2,32 Millionen Euro. Mit 2,21 Millionen Euro Umsatz folgen die Umlandapotheken in Regionen mit mehr als 100 Einwohner pro Quadratkilometer. Fast die Hälfte der Apotheken, die sich am ABDA-Datenpanel beteiligten, waren im Umland angesiedelt, gut 28 Prozent in einer Stadt und knapp 22 Prozent auf dem Land.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Neues Produktionsgebäude

Klenk baut an»

Sanofi übergibt an Angelini

Die Boxagrippal-Lücke»

aposcope

Supplemente für Kinder: Abgabe steigt»
Politik

Landes-Weiterbildungsordnung

Ärzte streichen Homöopathie»

Bundesgesetzblatt

Mehr Geld für Notdienst und BtM»

1. Lesung im Bundestag

Masernschutz und ein bisschen VOASG»
Internationales

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

AMK-Meldung 

Schwarze Flecken, Verfärbte Tabletten und mehr»

Galenus-von-Pergamon-Preis

Bundesregierung zeichnet Shingrix und Reagila aus»

USA

Xofluza für Hochrisikopatienten»
Panorama

Arzt baut Krankenhaus in Ghana

„Die Apotheke wird unser Herzstück“»

Brasilien

Apothekenräuber küsst Kundin»

Räumpflicht

Herbstlaub: Fegen ist Pflicht»
Apothekenpraxis

Cornichon oder Salatgurke

Pannenhilfe: Kondomberatung statt Pille danach»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ausbildungsberuf Chef-PTA»

Schmidt zu Lieferengpässen

„Es macht uns viel Arbeit. Und es macht keinen Spaß.“»
PTA Live

WIRKSTOFF.A

Ein bisschen schwanger im HV»

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »