Fristverlängerung

Schmidt scheitert am ABDA-Datenpanel Lothar Klein, 29.11.2018 13:40 Uhr

Berlin - Um einen Monat verlängert die ABDA die Erhebung des neuen Datenpanels durch das Zentralinstitut für die Kassenärztliche Versorgung (ZI). Als Begründung nennte die ABDA das „große Interesse innerhalb der Apothekerschaft“. Deswegen habe man sich entschieden, den Zeitraum für die Online-Befragung bis zum 31. Dezember zu verlängern. Das verwundert: Denn ABDA-Präsident Friedemann Schmidt kritisierte auf der Kammerversammlung Westfalen-Lippe das Prozedere der Datenerhebung als zu kompliziert. Er selbst hat daher aufgegeben.

„Das Datenpanel ist umständlich, ich habe es abgebrochen“, so der ABDA-Präsident. Teilweise sei es nur schwer möglich, die Daten für die Beantwortung zu beschaffen, berichtete Schmidt über seine Erfahrungen. Es gebe „erheblichen Nachbesserungsbedarf.“ Schmidt rechtfertigte jedoch die Datenerhebung durch das ZI. Man sei zwar mit den bisherigen Daten der Treuhand Hannover immer zufrieden gewesen, müsse aber einsehen, dass die Politik diese Daten nicht akzeptiere. Daher habe man mit dem ZI den in der Branche anerkanntesten Anbieter gewählt, so der ABDA-Präsident. Aus dem ABDA-Haushalt für das Jahr 2019 geht hervor, dass 290.000 Euro für das Datenpanel bereit gestellt werden.

In ihrer aktuellen Mitteilung stellt die ABDA die Zusammenhänge allerdings anders dar: Mit der Verlängerung wolle man weiteren Interessierten die Möglichkeit geben, den Fragebogen zu beantworten oder „zu finalisieren“. Das könnte darauf hindeuten, dass nicht nur ABDA-Präsident Schmidt Probleme mit der Bearbeitung des Panels hatte. Das ABDA-Datenpanel war am 1. Oktober gestartet worden. Es hat laut ABDA zum Ziel, „verlässliche Daten zur wirtschaftlichen Situation und Arbeit der öffentlichen Apotheken zu erheben“.

Das von der Treuhand erstellte Datenpanel zur Lage der Apotheken sorgte in der Vergangenheit immer wieder für Diskussion und wurde von der Politik schließlich nicht akzeptiert. In diesem Zuge wurde bereits in der Präsentation die „typische Apotheke“ als Referenz gegen eine durchschnittliche Apotheke getauscht. Die jahrelangen Debatten um die auf die eigenen Uahlen gestützten ABDA-Forderungen nach Honorarerhöhungen veranlassten das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) dann zur Vergabe des 2hm-Gutachtens.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Quartalsbericht

dm steigert Umsatz»

Prostatamittel

Harzol übernimmt Urinale an Raststätten»

Lieferprobleme

Valsartan: Wettlauf gegen die Zeit»
Politik

Interoperabilität

Bundesregierung: eRezept Sache der Selbstverwaltung»

Rx-Preisbindung

Apothekerkammer traut Spahn-Gesetz nicht»

Apothekenbesuch

CDU-Abgeordnete will Rx-VV im Auge behalten»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose präsentiert Apobox»

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»
Pharmazie

Zytostatika

Lilly nimmt Lartruvo vom Markt»

Trotz Arzneimittelskandal

Valsartan: Immer noch die Nummer 2»

Analgetika

Paracetamol: Besser 1000 als 500 mg»
Panorama

Elefanten-Apotheke in Solingen

Schließung ohne Tränen»

Drogerieketten

Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis»

Infektionskrankheiten

Ungeimpfte Reisende importieren Masern in die USA»
Apothekenpraxis

Urteilsgründe

Gericht: Hintertür für DocMorris-Automat?»

Großhandel

Phoenix: Der Umschlagplatz neben der Turnhalle»

„Wir verlieren eine Freundin“

Esslinger Apothekerin Daniela Hemminger-Narr gestorben»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Bienen-Augen im Schullabor»

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»