15 von 16 Bundesländern mit Maskenpflicht

, Uhr

Berlin - Am vergangenen Freitag kündigte der Freistaat Sachsen als erstes Bundesland eine Maskenpflicht an. Mittlerweile ist in fast allen Bundesländer eine Pflicht zum Bedecken von Mund und Nase verabschiedet worden. Heute gaben Rheinland-Pfalz, das Saarland, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen eine baldige Mundschutzpflicht bekannt.

Im Saarland gilt die Pflicht ab kommenden Montag (27.4.). Alltagsmasken, Schals oder Tüchern müssen im öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen in Geschäften getragen werden, wie der Regierungssprecher des Saarlandes am Mittwoch in Saarbrücken mitteilte. Auch Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen kündigten den Start der Maskenpflicht zu jenem Stichtag an.

„Wir sind an einem Punkt angekommen, an dem wir uns behutsam und Schritt für Schritt auf dem Weg in eine neue Normalität mit Corona befinden”, sagte Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans (CDU). Die Erleichterungen bei den Einschränkungen müssten von konsequenten Schutzmaßnahmen flankiert werden. „Reine Appelle zum Tragen einer Alltagsmaske haben nicht den nötigen Erfolg erzielen können.” Daher habe man sich für eine Pflicht entschieden.

„Wenn jeder einen solchen Mund-Nasen-Schutz trägt, können wir die Verbreitung des Virus hemmen”, sagte Hans. Es sei aber weiterhin wichtig, Abstand voneinander zu halten. Bis zum Start der Maskenpflicht gelte weiter die „dringende Bitte an die Bürger”, beim Bus- und Bahnfahren sowie beim Einkaufen Mund und Nase zu bedecken. Zuvor hatten bereits 10 der 16 Länder eine Maskenpflicht angekündigt oder wie der Vorreiter Sachsen eingeführt. Eine bundeseinheitliche Regelung hatte es nicht gegeben.

Die saarländische Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD) sagte, etliche Rückmeldungen hätten gezeigt, dass die Alltagsmaske noch nicht weit genug verbreitet sei. Sie biete aber einen stärkeren Schutz und sei vor allem dort wichtig, wo Abstandsregeln schwer einzuhalten seien. Zudem habe sie „den Effekt, dass sie uns und andere stets daran erinnert, dass Corona nicht vorbei ist. Abstand halten ist wichtiger denn je, wenn wir langsam wieder öffnen.” Die Maskenpflicht komme im Saarland jetzt mit Vorlauf, damit sich jeder eine Alltagsmaske besorgen könne, sagte sie.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Vermisste und Verletzte, Giftwolke über Leverkusen
Leverkusen: Explosion in der Nähe von Bayer»
Cura-San bringt 350 Apotheken mit
Gesund.de holt sich Sanitätshäuser»