Tysabri geht retour

, Uhr

Berlin - Tysabri 300 mg von CC Pharma wird vorsorglich zurückgerufen. Der Grund ist eine Meldung aus Großbritannien. Das Mittel enthält den monoklonalen Antikörper Natalizumab und wird unter anderem bei Multiple Sklerose eingesetzt.

Tysabri 300 mg, „CC Pharma“ 1x15 ml, Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung
Betroffene Chargen: 1425556 (interne Ch.-B.: Int.: 1425556/y3), 1426088 (interne Ch.-B.: Int.: 1426088/y), 1426088 (interne Ch.-B.: Int.: 1426088/y1)

Tysabri enthält den Wirkstoff Natalizumab. Dieser monoklonale Antikörper wird unter anderem zur Behandlung der schubförmig verlaufenden Multiplen Sklerose eingesetzt. Nachdem bereits die britische Aufsichtsbehörde MHRA einen Rückruf anordnete, veranlasst nun auch CC Pharma einen Rückruf, da die britische Meldung auch einen Zulieferer für Tysabri betroffen hatte.

In Abstimmung mit der zuständigen Aufsichtsbehörde werden die genannten Chargen vorsorglich zurückgerufen. Es wird um Überprüfung der Lagerbestände gebeten. Hierbei weist CC Pharma darauf hin, dass neben der allgemeinen Charge auch die zusätzliche interne Charge mit abgeglichen werden muss.

Die kostenlose Abholung sowie die Gutschrift der Ware können Apotheker und Großhändler bis zum 30. September 2020 dem Kundenservice unter der Telefonnummer 06594/9219220 mitteilen.

 

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Mehr zum Thema

Verunreinigungen festgestellt
Amoxicillin geht Retour »
Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Verschließbare Box mit App-Kontakt
Botendienst mit Fernsteuerung»
Wie erzielt man Reichweite?
Instagram für die Apotheke»