Prostatakarzinom

Darolutamid: Bayer erhält Zulassungsempfehlung Alexandra Negt, 01.02.2020 08:23 Uhr

Berlin - Darolutamid ist ein antiproliferativer und antitumoraler Wirkstoff aus der Gruppe der Antiandrogene und ist bei Patienten mit nicht metastasiertem, kastrationsresistentem Prostatakarzinom indiziert. Bayer erhielt nun von der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) die Empfehlung zur Zulassung. In den USA, Japan und Brasilien ist der Arzneistoff bereits zugelassen.

Indikation

Die Empfehlung der EMA bezieht sich auf die Behandlung erwachsener Männer mit nicht metastasiertem, kastrationsresistentem Prostatakarzinom (nmCRPC), die ein hohes Risiko für die Entwicklung von Metastasen aufweisen. Prostatakrebs gehört zu den häufigsten Krebserkrankungen des Mannes. Für etwa 3 bis 4 Prozent der Erkrankten verläuft der Krebs tödlich. Prostatakrebs stellt die dritthäufigste tödliche Krebserkrankung bei Männern nach Lungen- und Darmkrebs dar.

Ein mittels Androgen-Deprivationstherapie (ADT) behandeltes, auf die Prostata begrenztes Karzinom, das trotz der starken Absenkung des Testosteronspiegels auf ein sehr geringes Niveau weiter fortschreitet, wird als nmCRPC bezeichnet. In Europa wurde 2018 schätzungsweise bei über 67.000 Männern ein kastrationsresistentes Prostatakarzinom diagnostiziert. Rund ein Drittel der Männer mit nmCRPC entwickeln innerhalb von zwei Jahren Metastasen.

Phase-III-Studie

Die Empfehlung der EMA basiert auf den Ergebnissen der Phase-III-Studie Aramis, in der der Wirkstoff in Kombination mit einer ADT gegenüber alleiniger ADT verglichen wurde. In der Studie wurde eine signifikante Verbesserung des primären Wirksamkeitsendpunkts des metastasenfreien Überlebens für Darolutamid plus ADT gezeigt. Zudem zeigte das Präparat in der Studie ein vorteilhaftes Sicherheitsprofil. Das Präparat wurde von Bayer in Zusammenarbeit mit dem finnischen Pharmaunternehmen Orion entwickelt.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Corona-Krise

Aktuell 23 Apotheken geschlossen»

Covid-19

Erhöhen Legionellen die Todesrate einer Corona-Infektion?»

Corona im Team

Nordrhein: Apotheker appellieren an Gesundheitsämter»
Markt

meinRezept.online

ePapierrezept: Start-up verspricht weniger Ärger mit den Ärzten»

Versandapotheken

Wegen Corona: Shop Apotheke hebt Prognose an»

Corona-Generalversammlung

Zur Rose sperrt Aktionäre aus»
Politik

Bis Ende Juli

Berlin: Kammer stundet Beiträge»

Telematikinfrastruktur

PKV kehrt in die Gematik zurück»

Corona

Spahn: Aufbau von hiesiger Maskenproduktion unterstützen»
Internationales

Wegen NDMA-Verunreinigung

USA: Ranitidin muss komplett zurück»

Streit um Schutzmaßnahmen

Amazon und Corona: Verstoß gegen Menschenrechte?»

Drastische Corona-Maßnahme

Mundschutzpflicht: Apotheke schließt nach Shitstorm»
Pharmazie

Engpässe bei Chloroquin/Hydroxychloroquin

Wegen Corona: EMA sorgt sich um Rheumatiker»

Pneumokokken-Impfstoff

Pneumovax aus Japan: PZN kommt im Mai»

Allergische und chronische Rhinitis

Trotz Corona: Nasale Kortikosteroide nicht absetzen»
Panorama

Infektionsverlauf

RKI: Maßnahmen zeigen Wirkung – noch keine Entwarnung»

Covid-Medikamente

Spahn hofft auf Resochin»

Coronakrise

WHO prüft nun Wirksamkeit von Mundschutz»
Apothekenpraxis

Fördermittel

Treuhand-Checkliste: Corona-Hilfen»

Corona-Soforthilfe

Fördermittel: Apotheken teilweise ausgeschlossen»

Corona-Maßnahmen

Schichtbetrieb: Apotheker muss sich von Frau und Kindern trennen»
PTA Live

Corona-Folgen

Adexa: Corona-Zuschlag für Apotheken-Teams»

Fernunterricht

PTA unterrichtet via Chat»

USA

PTA stirbt an Corona-Infektion»
Erkältungs-Tipps

Schleimhautpflege gegen Infektionen

Gurgeln: Hausmittel mit Potenzial»

Wenn die Stimme versagt

Heiserkeit – Tipps für Vielsprecher»

Eukalyptus, Thymian & Co.

So geht´s: Erkältungsbad selbst herstellen»
Magen-Darm & Co.

Nicht nur Husten und Fieber

Covid-19: Durchfall als Symptom»

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»