Cannabis-Kapseln: CBD ist nicht aufzuhalten

, Uhr

Bei dem Produkt handelt es sich um Weichkapseln auf Basis von Rindergelatine. Für eine Ernährung von Veganern und Vegetariern sind sie daher nicht geeignet. Eine Kapsel enthält 42 mg Hanfölextrakt mit Phytocannabinoiden, darunter Cannabidiol (25 mg), sowie Terpene wie Beta-Caryophyllen (6 mg) und Limonen. Aus diesem Grund sind das keine reinen CBD-Kapseln. Der THC-Wert liegt nach Angabe des Herstellers „unterhalb der Messgrenze”. Die Kapseln von Mariplant sollen das erste standardisierte CBD-Produkt auf dem Markt mit belegten Stabilitätswerten sein.

Bei der Herstellung dieses Präparates wird eine spezielle, „Vesisorb” genannte Technologie genutzt, die durch Bildung kolloidaler Tröpfchen die Resorption und Bioverfügbarkeit deutlich verbessern soll. Dem Hersteller zufolge werde das dunkle, dichte, halbfeste Hanfölextrakt in eine wasserlösliche Flüssigkeit transformiert. Die Kapseln sollen daher vom Körper besonders gut resorbiert werden können, weil eine optimale Bioverfügbarkeit und eine deutlich höhere, konstante Wirkstoffkonzentration im Blut gewährleistet werden könne. Die Technologie ermöglicht der veröffentlichten pharmakokinetischen Studie zufolge eine 622 Prozent höhere Bioverfügbarkeit als andere ölbasierte Formeln. Die Untersuchung wurde mit dem lipophilen Ubichinon-10 durchgeführt, bekannt auch als Coenzym Q10.

Limucan, ein im westfälischen Marl ansässiges Unternehmen, brachte kürzlich auch ein Hanfölextrakt auf den Markt, allerdings in Form einer öligen Lösung. Das CBD-Öl ist vegan, laktose- sowie glutenfrei und ist exklusiv im dm-Onlineshop oder im Direktvertrieb beim Hersteller erhältlich. NEM haben keine Prüfungen auf Identität, Reinheit und Gehalt durchlaufen und sind im Hinblick auf die Qualität nicht mit einem Arzneimittel zu vergleichen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Drogeriekette mit Umsatzwachstum
Rossmann profitiert in Corona-Krise »
Discounter verkauft Erkältungsprodukt
Dobensana bei Aldi »
Weiteres
Immunsystem noch nicht vorbereitet
Omikron: Mehr Hospitalisierungen bei Säuglingen»
Covid-Impfung künftig in Erkältungssaison
EMA: Dauer-Boostern nicht sinnvoll»
Tipps für einen gelungenen Impfstart
Impfarzt: Apotheker:innen sollten erst Routine lernen»
„Es ist schwierig, das Abwerben hinterher zu belegen“
Apotheker enttäuscht: Drei Angestellte abgeworben»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Report Mainz über Impfpassfälschungen
Apotheken im Fadenkreuz von Impfgegnern»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»