Bakterielle Infektionen

Antibiotika: Wie lange einnehmen? Deniz Cicek-Görkem, 05.08.2017 08:10 Uhr

Berlin - Antibiotikaresistenzen sind ein zunehmendes Problem der öffentlichen Gesundheit, denn diese sind Grund für den Tod von etwa 25.000 Menschen jährlich. Unter anderem spielt für diese Mechanismen die Einnahmedauer der Präparate eine Rolle. Bislang hieß es immer, dass die Tabletten im Rahmen einer antibiotischen Therapie bis zum Ende genommen werden müssen. Britische Wissenschaftler widerlegen dies und fordern einen Paradigmenwechsel. 

Ein frühzeitiges Therapieende förderte nach bisherigem Verständnis die Ausbildung von Antibiotikaresistenzen. Die im „British Medical Journal“ veröffentlichte wissenschaftliche Analyse hebt hervor, dass diese Aussage nicht evident ist. Professor Dr. Martin Llewelyn vom Brighton and Sussex Medical School teilt in Zusammenarbeit mit weiteren britischen Kollegen mit, dass eine über die notwendige Therapiedauer hinaus gehende Einnahme von Antibiotika dagegen diese Resistenzen forcierte. Sie fordern Politiker und Ärzte auf, den bisherigen Standpunkt zu hinterfragen. Zudem stellen sie fest, dass es bei den meisten Indikationen keine Studien zur minimalen effektiven Therapiedauer gibt.

Die Forscher zeigen zwei verschiedene Selektionsmöglichkeiten auf: Zum einen gebe es die „target selection“, die humanpathogene Erreger wie Mycobacterien, Gonokokken oder Salmonellen bevorzugen. Mutationen können bei derartigen Bakterien während oder nach der Antibiotika-Therapie auftreten. Die Resistenzbildung stehe so in unmittelbarem Zusammenhang mit einer erregerspezifischen Medikation.

Der Großteil der Resistenzen sei allerdings auf die „collateral selection“ zurückzuführen. Diesen Weg bestreiten fakultativ pathogene Keime, die bei Gesunden weit verbreitet sind und in erster Linie keine Erkrankung hervorrufen. Dazu zählen beispielsweise E.coli-Bakterien, aber auch Staphylococcus aureus, Klebsiella pneumoniae und Enterobacter. Resistenzen bei diesen Keimen treten den Studienautoren zufolge während einer Antibiotika-Therapie anderer Infektionen auf.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Tests auch ohne Symptome

BMG: Mehr Schnelltests für Risikogruppen»

Auf dem Prüfstand

AstraZeneca-Impfstoff: Panne bei der Dosierung»

Zunächst 5 Millionen Impfdosen

Impfung für Ärzte & Co.: Kliniken sollen Zentren entlasten»
Markt

Bündnis wird erneuert – und ausgebaut

Phoenix/Linda: Allianz gegen Alliance»

Größtenteils gute Ergebnisse

Öko-Test: Babyöle besser Paraffin-frei»

Zyto-Großhandel

Medios übernimmt Cranach»
Politik

Sinkende Apothekenzahlen

Overwiening: Nur Wertschätzung rettet keine Apotheke»

Abda feiert VOASG, AVWL

Michels: VOASG ebnet den Weg für Ketten»

Streit um Antibiotika-Ausschreibung

Teva-Chef: „Das beleidigt mich auch persönlich“»
Internationales

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»

Ebola-Medikament überzeugt nicht

Corona: WHO rät von Remdesivir ab»
Pharmazie

Medikamente in der Schwangerschaft

Valproinsäure erhöht Risiko auf Autismus und ADHS»

Positive Phase-III-Ergebnisse 

Tezepelumab: Weniger Asthma-Exazerbationen»

Neue Dosierung mit innovativer Galenik

Jorveza: Schmelztablette gegen Speiseröhrenentzündung»
Panorama

Gestohlene Blanko-Rezepte

Berlin: Razzia gegen Rezeptfälscher»

Lockerungen der Kontaktbeschränkungen zum Fest

Modellrechnung zeigt „Weihnachtseffekt” im Pandemieverlauf»

Leukämiekranke in der Pandemie

Stammzellspender verzweifelt gesucht»
Apothekenpraxis

adhoc24

Phoenix setzt auf Linda / Ärger um Rabattverträge / VOASG»

Grippeimpfstoffe

Fluzone: Preis verschreckt Ärzte, Ware staut sich»

Gegen die Witterung

Warteschlangen: Pavillons für Apotheken»
PTA Live

Verkauf an Laien

Schnelltest von der Tankstelle »

Corona-Massenimpfung

Einsatz in Impfzentren: PTA wären dabei»

Rekonstitution in Impfzentren

Schleswig-Holstein: PTA sollen Corona-Impfungen zubereiten»
Erkältungs-Tipps

Yoga, Meditation & Co.

Wie Entspannung das Immunsystem stärkt»

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»

Tipps und Tricks für die lieben Kleinen

Das Kind ist krank – was tun?»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»