Apothekenüberfall mit Reizgas

, Uhr

Zwei Unbekannte haben im Berliner Stadtteil Neukölln eine Apotheke überfallen. Sie betraten die Offizin in der Boddinstraße nach Angaben der Polizei am Donnerstagnachmittag gegen 17.15 Uhr. Dann attackierten die Männer die Inhaberin mit Reizgas. Anschließend forderten sie die 66-Jährige auf, Geld herauszugeben.

Als der 65 Jahre alte Apotheker seiner Frau zur Hilfe eilen wollte, sei auch er von den Unbekannten angegriffen worden. Schließlich entkamen die Täter ohne Beute aus der Offizin. Das Apothekerehepaar erlitt der Polizei zufolge leichte Verletzungen. Eine ärztliche Behandlung hätten beide aber abgelehnt. Das Raubkommissariat ermittelt nun gegen die beiden Männer.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Aktienrückkauf abgeschlossen
Roche und Novartis trennen sich »
800 Blanko-Pässe sichergestellt
Polizei hebt Impfpass-Fälscherwerkstatt aus »
Weiteres
Kriedel: „Er tritt die Motivationsbremse noch weiter durch“
Ärzte rechnen mit Spahn ab: „Grenze des Machbaren weit überschritten“»
„Versuchskaninchen im Gesundheitswesen“
E-Rezept: Ärzte wollen Einführung mit Petition stoppen»
Einführung trotz winziger Testzahlen
E-Rezept: BMG hält am 1. Januar fest»
Aktienrückkauf abgeschlossen
Roche und Novartis trennen sich»
Homöopathika-Hersteller zeigt Flagge
DHU wirbt für Covid-19-Impfung»