LKA wertet Daten aus sechs MVZ aus | APOTHEKE ADHOC
Hinweise auf Abrechnungsbetrug

LKA wertet Daten aus sechs MVZ aus

, Uhr
Berlin -

Bei den Durchsuchungen von sechs Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Thüringen wegen des Verdachts auf Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen sind Datenträger sichergestellt worden. Sie sollen nun ausgewertet werden.

Dies könne längere Zeit in Anspruch nehmen, sagte eine Sprecherin des Landeskriminalamtes (LKA) am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. Demnach wurden die Durchsuchungen am späten Freitagabend abgeschlossen. Auch Server seien gespiegelt worden, um Daten zu sichern.

Durchsucht wurden Einrichtungen im Raum Erfurt sowie Rudolstadt, Jena, Kahla und Suhl. Die MVZ werden von einem Unternehmen betrieben. Durchsucht würden auch private Wohnräume.

Das Ermittlungsverfahren führt die Staatsanwaltschaft Meiningen. Auch am Samstag gab das LKA nicht bekannt, woher die Hinweise auf den Abrechnungsbetrug kamen. Es habe sich um einen öffentlichen Hinweis gehandelt, hatte bereits am Freitag eine LKA-Sprecherin gesagt.

Medizinische Versorgungszentren rechnen ambulante Behandlungen ebenso wie niedergelassene Ärzte über die Kassenärztlichen Vereinigungen ab. Die Staatsanwaltschaft in Meiningen ist Thüringens Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Kriminalität im Gesundheitswesen. In den vergangenen Jahren führte sie nach Angaben eines Sprechers zwischen 30 und 60 Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Abrechnungsbetrug.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Räuber flüchtet zu Fuß
Mann mit Beil überfällt Apotheke »
Verdächtiger in U-Haft
Apothekenüberfall mit Axt »
Überfälle in Karlsruhe und Rheinstetten
Räuber klaut einen Liter Methadon aus Apotheke »
Mehr aus Ressort
Rezeptur, Engpass, Handverkauf
Apotheker bringt Abgeordnete zum Staunen »
Hilfe für die Türkei & Syrien
Erdbeben: Bayer spendet 1,5 Millionen Euro »
Soforthilfe für Türkei/Syrien
AoG schickt Einsatzteam ins Erdbebengebiet »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Verbraucherzentrale kritisiert Datenschutz
Telemedizin: Drittanbieter schöpfen Daten ab»
Datensatz lässt sich nicht abrechnen
Apotheker Paltins: Wer hat mein E-Rezept zerschossen?»
Shop Apotheke-Chef im WiWo-Interview
Feltens: Seit Spahn läuft es besser»
Phase I vielversprechend
Brustkrebs: Hoffnung auf Impfung»
Paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie
Roche: Positive Daten zu Crovalimab»
Ausbildungsvergütung unterdurchschnittlich
PTA- und PKA-Azubis: Weniger als Maurerlehrlinge»
Über- & Unterfunktion sehr häufig
Schilddrüse: Das Gaspedal des Körpers»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»