BPhD-Jahrestagung

Ein Ball für Pharmaziestudenten APOTHEKE ADHOC, 22.11.2018 10:02 Uhr

Berlin - Seit 70 Jahren gibt es den Bundesverband der Pharmaziestudierenden Deutschlands (BPhD). Da konnte die 125. Bundesverbandstagung (BVT) nicht ohne Gala-Abend eröffnet werden. Den Festvortrag hielt Professor Dr. Oliver Werz von der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Auf dem Programm der Veranstaltung, die über drei Tage ging, standen auch dieses Mal Vorträge, Anträge, Workshops und Wahlen. Im kommenden Jahr werden die Studenten in Berlin zusammenkommen.

Die 125. BVT des BPhD fand kürzlich in Jena statt und wurde von 21 der 22 Pharmaziefachschaften besucht. Beim Festvortrag von Werz ging es um das Thema „Geschlechtsspezifische Pharmakotherapie: Gleiche Pille – andere Wirkung“. Der Wissenschaftler konnte in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit weiteren Kollegen die bislang unklaren molekularen Ursachen der Unterschiede bei Frauen und Männern aufzeigen. Denn bestimmte Erkrankungen kommen bei Frauen häufiger vor. Verantwortlich dafür machte die Arbeitsgruppe das Steroidhormon Testosteron. Werz stellte in diesem Zusammenhang die Studienergebnisse vor.

Die Studenten forderten zum einen Satzungsänderungen. So soll die Höhe der Mitgliedsbeiträge nun nicht mehr von der Delegiertenversammlung festgesetzt, sondern durch die Finanz- und Beitragsordnung geregelt werden. Weiterhin wurde ein Antrag, bei dem es um die Ausrichtung eines Trinationalen Kongresses 2020 in Friedrichshafen geht, angenommen. Die Studentenvertreter verabschiedeten außerdem ein Positionspapier zu den Laborkosten, das die „großen Unterschiede in den Erhebungen von sogenannten Labor- oder Chemikalienkosten an verschiedenen Standorten“ aufdecken soll. „Wir wollen Gerechtigkeit und Transparenz, wenn es um die anfallenden Kosten für das Pharmaziestudium geht”, so der BPhD.

Auch die Ämter wurden neu vergeben. So wurden sieben neue Vorstandsmitglieder gewählt. Das Amt des Schatzmeisters wird nun von Jason-Christopher Radermacher aus Bonn besetzt. Niklas Baltz aus Kiel ist nun der Beauftragte für Lehre und Studium. Als Beauftragter für Recht und Datenschutz wurde Thorben Kurzbach aus Berlin gewählt.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»
Politik

Kammerversammlung Hamburg

Wie macht man eigentlich einen Umsturz?»

Gematik-Personalie

Transparency International kritisiert Spahns Lobbypolitik»

Kabinett

Lambrecht (SPD) soll Justizministerin werden»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Plaque-Psoriasis

AbbVie bringt Skyrizi»

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»

Koronare Herzkrankheit

Pentalong: 55 Jahre Nitropenta»
Panorama

Novum

Telemedizin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie»

WHO

Neue Kategorien für Antibiotika»

Tageseinnahmen gestohlen

Apotheker auf dem Weg zur Bank überfallen»
Apothekenpraxis

Apothekenkooperation

Avie: Klahn geht schon wieder»

Einkaufstourismus Schweiz/Deutschland

Apotheker: Baustelle bremst Grenzeinkäufer»

Hof-Apotheke Jever

Apothekerin rettet ihre PJ-Apotheke»
PTA Live

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»

PTA Kim singt in Elmshorn

Apothekenkonzert als Danke fürs Team»

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»