Pharmaziestudenten: Casting für Belgrad

, Uhr
Berlin -

Studenten der Universität Freiburg, die eine Abwechslung zu Labor, Hörsaal und Bibliothek brauchen, können sich für ein Stipendium für das Herbsttreffen des EU-Verbands EPSA bewerben. Die Veranstaltung mit dem Thema „The Story of Clinical Trials“ findet vom 30. Oktober bis 4. November 2018 in Belgrad statt.

Die EFSA (European Pharmaceutical Students' Association) ist der Dachverband aller Verbände von Pharmaziestudierenden in Europa. Er vertritt mehr als 160.000 Studierende. Regelmäßig werden Veranstaltungen organisiert, die in der Regel kostenpflichtig sind. Tickets für das anstehende Event im Herbst kosten in der ersten Anmeldephase 240 Euro. In der Teilnahmegebühr sind der Zutritt zu den Veranstaltungen des Kongresses sowie Unterkunft und Verpflegung enthalten.

Sowohl die Fachschaft Pharmazie der Universität Freiburg als auch der Bundesverband der Pharmaziestudierenden in Deutschland (BPhD) stellen je ein Stipendium für die Veranstaltung zur Verfügung.

Bei der Autumn Assembly finden passend zum Thema Vorträge, Diskussionen und Workshops statt. „Aber natürlich hast Du auch reichlich Gelegenheit, Pharmis aus ganz Europa kennen zu lernen, zum Beispiel auf der ‚Serbian Night‘“, schreibt die Fachschaft auf Facebook. Die Studenten können sich so fachlich weiterbilden als auch soziale Kontakte knüpfen. Die Bewerbung an die Fachschaft ist zusammen mit einem Motivationsschreiben bis spätestens 15. Juli an fachschaft@pharmazie.uni-freiburg.de zu schicken.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Wenig Interesse an Telemedizin
Stada-Umfrage: Arzt sticht App»
EU muss Schnittstellen-Verordnung absegnen
E-Rezept: Vorerst keine Daten für Vor-Ort-Plattformen»
Ministerium soll 2,4 Millionen Euro nachzahlen
Masken-Streit: Landgericht lässt BMG schlecht dastehen»
Hausärzte klagen über fehlenden Impfstoff
„Womit sollen die Apotheken impfen?“»