Einkaufszentrum

Dumpingpreise in der Polenmarkt-Apotheke Torsten Bless, 24.02.2018 09:22 Uhr

Berlin - Eine neue Apotheke auf dem Gelände des Polenmarkts Hohenwutzen verkauft Medikamente zu erheblich niedrigeren Preisen als in Deutschland. Die Kollegen im benachbarten Brandenburg halten mit ihrer Beratungskompetenz dagegen.

Bis zu 50 Prozent Ersparnis beim Kauf von Zigaretten, Lebensmitteln, Kleidung oder Eisenwaren verspricht der direkt hinter der Grenze gelegene Polenmarkt Hohenwutzen. Auf dem Gelände einer ehemaligen Zellstoff- und Papierfabrik erstrecken sich über 700 Marktstände, unter offenem Himmel und in beheizten Hallen. Möglich werden die Schnäppchen dank der im Vergleich zu Deutschland teils erheblich niedrigeren Preise, Steuern und Löhne. Zweimal täglich fährt ein Shuttlebus von Berlin-Marzahn über die Odergrenze.

Seit Kurzem lockt hier auch die Apotheke an der Brücke auch an Sonn- und Feiertagen mit Kampfpreisen selbst im Vergleich zur deutschen Versandapotheke: Voltaren forte ist unter dem polnischen Markennamen Max für 13 statt 18 Euro in der 180g-Tube oder für 8,50 statt 12 Euro in der 100g-Ausführung gelistet. 10 ml Hylo Gel oder Hylo Comod-Augentropfen sind für 8 statt 13 Euro zu haben. 24 Tabletten Grypostop (das Äquivalent zu Grippostad) sind für 3 statt 6 Euro erhältlich, Neo Angin Halstabletten in der 36er-Packung für 4 statt 7 Euro.

„Apothekenpunkte“ gebe es auf dem Gelände bereits seit sieben Jahren, sagt Nicolas Gesch, der aus Deutschland stammende Geschäftsführer des Polenmarkts. „Dort dürfen aber nur abgepackte Medikamente verkauft werden.“ Das sei den Betreibern des Polenmarkts auf die Dauer nicht genug gewesen. „Wir wollen den Markt ständig weiterentwickeln und attraktiv für unsere Kunden halten. Da ist es doch besser, wenn man eine Apotheke hat, die alles anbieten kann.“ Darum habe man sich gezielt auf die Suche nach einem weiteren Betreiber gemacht, zuletzt mit einem Inserat in der regionalen Zeitung. Die Wahl fiel auf Rammo Sharif. „Er hob sich durch sein besonderes Engagement und seine Approbation hervor. So kann er auch Rezepturen anfertigen.“ Die mögen im Apothekenalltag einen geringen Anteil ausmachen. „Aber es ist gut, wenn man auch diese Nische anbieten kann.“ Mit dem weiter bestehenden Apothekenpunkt sei man noch immer zufrieden. „Doch Konkurrenz belebt das Geschäft, für die Kunden ist es gut, wenn es einen Wettbewerb gibt.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

100 Tage Corona-App

Spahn: Nur jeder Zweite meldet Corona-Infektion»

Leichte und mittlere Erkrankungsverläufe

Lilly: Antikörper senkt Viruslast»

Opioide, Cannabis & Co.

Corona: Abhängigkeit erhöht Erkrankungsrisiko»
Markt

Zahnpasta im Test

Kein Fluorid = Mangelhaft»

Ausschüttung verschieben

Keine Dividende 2019: Apobank beugt sich der EZB»

Apothekenkooperationen

1A-Gesund startet eRezept-Kampagne»
Politik

EU will sich von USA abnabeln

Gesundheitsdaten: Minister wollen eigene Cloud»

Corona-Infektion eines Personenschützers

Heiko Maas in Quarantäne»

VOASG-Beratung

Bühler: RxVV-Petitionserfolg wird übergangen»
Internationales

Brucellose-Mittel

Bakterien aus Impfstoff-Firma in China infizieren Tausende»

Vatikan-Apotheke

Segen für den Papst-Rowa»

Verfügbarkeit der Corona-Vakzine

Trump widerspricht Gesundheitsbehörde»
Pharmazie

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Yamatogast: Studien belegen Wirkung»

Stelara, Privigen und Vimpat nicht abgabefähig

Securpharm blockiert Reimporte»

Rückruf mehrerer Chargen

Epoetin alfa: Erneut Spezifikationsüberschreitungen»
Panorama

An apple a day keeps the doctor away

Aktionstag: Apotheke verschenkt Äpfel»
Bande soll medizinische Geräte im Millionenwert gestohlen haben»

Stukenbrock sagt Danke

Gratis-Safari für Apotheker und PTA»
Apothekenpraxis

Graumarktware

Reimport-Rückruf: Reguläre Lieferkette verlassen»

Wegen AvP-Insolvenz

AOK-Rheinland/Hamburg stellt Retaxationen zurück»

Versorgung von Privatpatienten

Grippeimpfstoffe: Wo bleiben die Einzelpackungen?»
PTA Live

Schulstart mit Maske & Co.

PTA-Schulen: Es geht wieder los!»

Herstellung in der Apotheke

Desinfektionsmittel: Änderungen zum 7. Oktober»

Polizei: Anzeige nicht möglich

PTA schlägt Popo-Diebin in die Flucht»
Erkältungs-Tipps

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Husten»

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Rhinitis & Sinusitis»

Corona, Influenza und Erkältung

Wie verträgt sich Covid-19 mit anderen Infekten?»
Magen-Darm & Co.

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Besondere Ernährungsformen

Vegan und schwanger: Kein Problem!»

Sport in der Schwangerschaft

Sechs Sportarten für Schwangere»

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»

Von Reinigung, Pflege und Wellness

Handpflege: Unterschätzt, aber unerlässlich»