Apotheken liefern Corona-Impfstoff / Schnelltest-Honorar / Apothekerin mit Corona

, Uhr
adhoc24 vom 6.4.2021
Berlin -

Der Großhandel hat heute die ersten Lieferungen Corona-Impfstoff ausgefahren. Für Diskussionen sorgt vielerorts noch die Tatsache, dass die Fahrer ihre Thermoboxen mit den praktischen Schaumstoffeinlegern direkt wieder mitnehmen. / In Thüringen durfte eine Apothekerin trotz Corona-Infektion weiter arbeiten – bis das Gesundheitsamt es sich anders überlegte. / Der Vorsitzende des Hessischen Apothekerverbands, Holger Seyfarth, verlangt, dass Apotheken für die Durchführung von Schnelltests dieselbe Vergütung erhalten wie die Praxen. Die Meldungen des Tages bei adhoc24.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Podcast NUR MAL SO ZUM WISSEN
Karl, der Mal-sehen-wie-Große»
Mehr Transparenz in der Lieferkette
EMA bekommt Engpass-Datenbank»
Streit um das Millionenprojekt
LAV-Beitrag: 50 Euro pro Monat für Gedisa»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Report Mainz über Impfpassfälschungen
Apotheken im Fadenkreuz von Impfgegnern»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»