Kyrotherapie

Wortie kommt intense APOTHEKE ADHOC, 14.03.2019 08:14 Uhr

Berlin - Dornwarzen sind nicht nur ein kosmetisches Problem. Sie können mitunter sehr schmerzhaft sein, denn sie wachsen tief in die Haut. Meist sind Dornwarzen an den druckbelasteten Stellen der Fußsohle zu finden und können beim Auftreten starke Schmerzen verursachen. Wer sich den Hautwucherungen selbst annehmen will, kann auf verschiedene Methoden zurückgreifen. Ein Beispiel ist die Kyrotherapie. Bei hartnäckigen Warzen und Dornwarzen hat Hennig mit Wortie Intense eine neue Therapieoption auf dem Markt.

Dornwarzen sind hartnäckig und treten in Form von kleinen weißen Ringen mit schwarzen Punkten in der Mitte auf. Ihre Oberfläche ist meist stark verhornt und auch ihr Innenwuchs macht es schwer, sie zu entfernen: Aufgrund der Verhornung ist es schwieriger, die Kälte in das Warzengewebe zu leiten. Hennig liefert Wortie Intense mit einem leitfähigen Gel zu 3 ml aus. Dieses setzt sich aus Wasser, Propylenglykol, Phenoxyethanol, Carbomer, Triethanolamin, Caprylhydroxamsäure und Methylpropanediol zusammen und soll die Kälte durch das harte Gewebe leiten und eine Vereisung bis zur Wurzel der Warze gewährleisten.

Das apothekenexklusive Medizinprodukt verfügt über einen Präzisionsapplikator, der die Warzen gezielt vereisen kann. Dazu wird ein Tropfen des Gels punktgenau auf die Warze platziert. Anschließend wird die gefrorene Metallspitze auf die Warze gehalten und soll dort für 40 Sekunden (bei der Anwendung am Fuß) verbleiben. Sollen weitere Warzen vereist werden, ist eine Wartezeit von 20 Minuten einzuhalten. Solange benötigt die Metallspitze, um die Umgebungstemperatur wieder anzunehmen. Nach zehn bis 14 Tagen fällt die vereiste Haut samt Warze ab. Sollte dies nicht geschehen, kann die Anwendung nach diesem Zeitraum wiederholt werden. Wortie Intense kann ab einem Alter von zwölf Jahren angewendet werden.

Zur Produktneueinführung bietet Hennig den Apotheken bis zum 30. April einen Rabatt. Dieser gilt auch bei der Bestellung anderer Wortie-Produkte wie Wortie und Wortie Spezial bei Stielwarzen. Geliefert wird ein HV-Display inklusive Verbraucherbroschüren.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Pharmaskandal

Lunapharm fordert Entschädigung vom Land»

Pharmakonzerne

Bayer-Aufsichtsrat: Chefwechsel bringt nichts»

Blisterzentren

Blister 5 wird Multidos»
Politik

Parkplätze fehlen

Kindergarten sorgt für Kundenschwund»

„Er schafft 'ne Menge weg“

Merkel lobt Spahn»

AVWL kritisiert Kabinettsbeschluss

Michels: Spahn schwächt die Apotheken»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Allergenpräparate

ALK: Pangramin Ultra geht»

Kolorektalkarzinom

Zulassungsstudien für Stivarga-Kombi»

Neuroleptika

Fluanxol: Filmtablette statt Dragee»
Panorama

Apothekeneröffnung

Von der Betriebserlaubnis überrascht»

Alchemilla und die Ärzte

Rahmenvertrag – Probleme mit den Praxen»

Seltenes Phänomen

Siamesische Zwillinge in Berlin geboren»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Spahn legt nach: Entwurf für ein Apothekenverteidigungsgesetz»

Securpharm

2D-Code-Panne auch bei Teva»

Gürtelrose-Impfstoff

Shingrix weiter knapp: Apothekerin ist sauer»
PTA Live

Weinkönigin

PTA-Schülerin und Majestät»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Die Jury tagt»

WIRKSTOFF.A

Die PTA IN LOVE Summer Tour zum Nachhören»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»